Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Mein neuer WachtelstallIch habe gestern bis spät in die Nacht an meinem Wachtelstall gearbeitet.
Nun ist er fertig! Habe ihn gestern Nacht noch gestrichen – damit ich rechtzeitig weiß, ob die Farbe reicht.
Heute ist ja Samstag – letzte Chance vor dem Wochenende noch Farbe zu besorgen. Sie reichte natürlich nicht ganz…

Der Wachtelstall von vorneVielleicht streiche ich den Stall innen auch noch – bin mir aber noch nicht ganz sicher. Erst einmal will ich heute die Voliere fertig bauen. Wenn dann noch Zeit ist, dann denke ich über den Innenanstrich nach.

Der Stall hat einen doppelten Boden. Unten Holz – dann Steinwolle – dann LKW-Holzplatte. Da hab ich die raue Seite nach oben gemacht. Lässt sich zwar nicht so gut reinigen, wie die glatte – aber die Wachteln rutschen nicht so leicht aus.

Eingang an der SeiteVorne hat er 2 Plexiglas-Scheiben, damit die kleinen genug Licht bekommen.

Damit sie nicht dagegen fliegen, habe ich die Scheiben mit WiCo bemalt. Sie klasse aus – finde ich jedenfalls.

Die Scheiben sind nur eingesteckt und werden oben und unten durch 2 Balken gehalten. Man kann sie leicht aufschieben oder auch ganz raus nehmen.

Mit geschlossener ScheibeAn der rechten Seite ist der Eingang für die Wachteln. Er lässt sich mit einem Holzriegel schliessen.

Die Voliere kommt nun bis an den Schilffmattenzaun. Dabei will ich 3 Bambusbüsche mit einzäunen. So haben die Wachteln genügend Möglichkeiten sich zu verstecken. Leider muss ich dann wohl die Eier auch täglich unter den Büschen suchen… vielleicht sind sie ja auch so nett und legen die für mich in den Stall :)

Ein Gedanke zu “Wachtelstall fertig

  1. Hast du super gemacht, selbst gebaut ist immer am besten, wir wollten auch erst einen Wachtelstall kaufen, allerdings haben wir jetzt doch selber einen gebaut. Alle Wachtelställe die man kaufen konnte waren uns zu klein, gebaut haben wir einen 3m x 1m Stall.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung