Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

In den letzten Tagen hat es ja heftig gestürmt. Die hohen Kiefern biegen sich hier wie Grashalme. Das kann einen schon ziemlich nervös machen. Nun windet es zwar immer noch, aber nicht mehr ganz so heftig. Ich hoffe sehr, das geht bald vorbei. Besonders Angst hatte ich natürlich um das neue Gewächshaus, da ich es noch nicht befestigt habe. Die Sorge war unbegründet. Ich habe es gekauft, weil ich mich in die sechseckige Form verliebt habe. Nun stelle ich fest, dass sechseckig nicht nur schön, sondern auch kaum windanfällig ist. Ein rechteckiges Foliengewächshaus hätte bei diesem Sturm wohl mehr Probleme gemacht. Aber meines steht noch immer an der selben Stelle. Und die ersten Bewohner sind auch schon eingezogen. Nun fehlt nur noch der versprochenen Frühling.

DSC05102_k

2 Gedanken zu “Trotz Orkan steht noch alles

  1. Huhu,

    zum Glück ist bei dir alles heil geblieben! Schön, dein neues Gewächshaus :)Sieht zudem auch sehr praktisch aus!
    Sag mal, was machen denn deine Hühner? Legt Penelope gerade? Hast du ein paar Eier übrig, denn Penelopes Halbschwester gluckt gerade :klimper:

    lg Paultschi

    1. Hi Paultschi,

      Penelope legt seit Herbst nicht mehr. Letztes Jahr hat sie aber auch eine lange Pause gemacht und dann doch wieder gelegt. Sollte sie legen, dann gebe ich dir sofort Bescheid. Mein kleiner Olli bespringt sie jedenfalls – also wenn, dann sind sich sicherlich auf befruchtet. :)

      Lieben Gruß
      Heike

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung