Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Früher fragte ich mich: Was macht man nur mit Tofu? Inzwischen weiß ich es: Fast alles. Man kann Tofu überall da rein tun, wo man sonst Putenfleisch, Geflügel oder Hack rein tut. Wichtig ist nur, dass man es anbrät und vernünftig würzt. Dann schmeckt Tofu richtig lecker.

Heute hatte ich Lust auf eine Reispfanne mit Safran. Also habe ich erst einmal den Tofu klein geschnitten, mit Salz, Pfeffer, Chlilie gewürzt und mit Zwiebeln in etwas Öl angebraten.

P1130390_tofu-zwiebeln

Den Reis habe ich in nebenbei vom Thermomix kochen lassen. Am besten geht das im Gartopf.

  • Reis in den Gartopf. Ich habe einen Mix aus Langkorn, Wildreis und Vollkornreis genommen.
  • unter fließendem Wasser Reis abspülen
    (wichtig, da Reis zum einen oft schmutzig ist und zum anderen der Reis unbedingt feucht sein muss, damit er im Gartopf gleichmäßig gar wird)
  • 800ml Wasser oder Brühe (je nach Geschmack) in den Thermomix. Ich nehme immer Wasser, da ich den Reis liebe anschließend individuell würze
  • Gartopf mir Reis einsetzen und zu das Ding
  • 24 Minuten – Stufe 1 – 100°C garen lassen
  • fertich :)

Den fertigen Reis habe ich dann zu dem Tofu und den Zwiebeln in die Pfanne gegeben. Dann etwas Safran mit dem heißen Reiswasser aus dem Thermomix verrührt/aufgelöst und drüber gegeben. Nun noch eine Dose Mais dazu und fertig ist die leckere Reispfanne. Und so schaut es aus:

P1130393_tofu-safran-reis

Ein Gedanke zu “Tofu-Safran-Reis

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung