:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Tag: hahn

Video: Max kräht :)

Ich habe heute Videos von Max beim Krähen gemacht :)

Video 1: http://www.youtube.com/watch?v=VDbtkdFjzco
Video 2: http://www.youtube.com/watch?v=VDbtkdFjzco

 

Alle meine Videos hier:
http://www.youtube.com/user/dieimwaldlebt

Max

Das ist mein einziger Hahn – der Max. Oder auch liebevoll Mäxchen genannt. Ich hoffe, ich kann ihn behalten und es gibt keinen Ärger mit meiner Nachbarin. Ich habe den kleinen Kerl schon sehr ins Herz geschlossen. Max ist ein überaus freundlicher Hahn. Abends kann ich ihn ohne Probleme auf den arm nehmen. Ich hoffe, er bleibt so freundlich. Das ist ja scheinbar nicht bei allen Hähnen so.

weiterlesen… »

Moritz geht

Moritz zieht heute ausIch weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll – heute verlässt mich mein Moritz. Meine beiden Hähne – Max und Moritz – haben sich prächtig entwickelt. Es ist wohl nur noch ein Frage der Zeit bis sie das erste Mal krähen. Heute kommt meine ältere Schwester zum Geburtstags-Kaffee. Sie hatte mich vorher gefragt, was ich mir wünsche. Ich sagte ihr: „mein schönstes Geschenk wäre wenn mein Hahn bei dir ein neues Zuhause findet“ – und so ist es auch. Sie hatten immer Hühner – zur Zeit nur 3 und keinen Hahn mehr. Sie hat also den Familienrat zusammen gerufen und nun beschloßen den Moritz heute mit zu nehmen. Und außerdem bekommt er dann noch ein paar Mädels dazu.

Das ist Max - er bleibt bei mirIch sollte mich also freuen. Bei ihr hat er es bestimmt gut – kann frei rum laufen – lebt von Biokost – ich kann ihn sogar jederzeit besuchen… trotzdem: es schmerzt mich ihn zu verlieren. Also bin ich noch mal schnell in den Auslauf und habe Fotos von ihm gemacht. Er ist aber auch schön. Sein Bruder Max ist eher schlicht – aber dafür sehr zutraulich. Ich habe Moritz mit Absicht scheuer gelassen, da ich ja von Anfang an wusste, dass er nicht bleiben kann. Und Hähne, die den Respekt vorm Menschen verloren haben, können schon mal schwierig werden. Bei mir kein Problem, da ich mich viel mit den Hühnern beschäftige. Aber nicht jeder ist ja so Hühnerbekloppt wie ich…

Schön ist anders…

Besonders Tweety - der jetzt Max heißt - sieht doch sehr merkwürdig ausMeine Küken sind nun schon über 5 Wochen alt.
Und nun kommt die“häßliche Phase“ :)

Irgendwie sehen Hühner als kleine Küken und später, wenn sie erwachsen sind, toll aus. Aber dazwischen? Irgendwie wie ein halbfertiges Huhn, dass in den Mixer gekommen ist. Schön ist was anderes… Überall wachsen wild Feder aus dem Plüsch – das sieht komisch aus.

Der kleine sieht irgendwie zerrupft ausBesonders Tweety – den ich nun wohl Max nennen werde, sieht sehr gewöhnungsbedürftig aus. Aber durchaus sympathisch. Sein Bruder sieht dagegen schon netter aus. Außerdem ist er auch sehr keck und schaut immer so. Die beiden liefern sich sogar schon kleine Kämpfe aus.

Bin ja mal gespannt, wann der erste kräht.

Erika hat übrigens aufgehört sich um ihre Küken zu kümmern – von einem Tag auf den anderen!

Der kleine Kalle wird sicherlich mal ein toller HahnGestern noch liebevolle Mama – einen Tag später sind die Küken plötzlich doof. Sie legt nun seit 3 Tagen wieder Eier und verscheucht die Küken, wenn sie ihr zu nahe kommen. Irgendwie komisch. So von jetzt auf gleich will sie nix mehr mit den Küken zu tun haben. Die haben es nun beim Fressen auch schwer. Alle großen Hühner scheuchen sie weg und sie müssen sehen, dass sie sich selbst durchschlagen.

Die Natur kann schon gemein sein…

Felicia sieht im Moment eher langweilig aus - dafür ist sie am größten. Silver ist immer noch die schönste Bei Moorchen ist immer noch die Frage offen: Hahn oder Henne? Von Brauni habe ich im Moment kein aktuelles Foto - dieses ist von letzter Woche. Sie ist eine ganz süße und gehört auch zu meinen Lieblingen

Es kräht wieder!

Meine neuen Wachteln sind heute eingetroffen :)Endlich – heute sind meine neuen Wachteln angekommen. Vor einer halben Stunde stand der Lieferfahrer mit dem Karton vor der Tür. Die Wachteln waren super verpackt und alle gut drauf. Im Karton waren sogar 2 Apfelhälften befestigt, so dass sie etwas zum Fressen hatten. Kaum aus dem Karton krähte der erste Hahn auch schon los – das Geräusch habe ich sehr vermisst! Einige haben sofort erst einmal ein Staubbad genommen – andere sich auf das Futter gestürzt. Wenn sie sich etwas eingelebt haben werde ich noch ein paar schöne Fotos machen. Nun lasse ich sie erst einmal in Ruhe.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.11
102 queries. 0,574 seconds.