Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich liebe Chips. Wer liebt die nicht? Aber mit wirklich gutem Gewissen kann man die ja nicht in sich reinschaufeln. Aber ich habe jetzt ja eine Heißluftfritteuse und kann mir eine gesunde Version davon selber machen. Am liebsten mag ich diese Sour-Cream & Onion Chips. Und genau dafür habe ich mir heute eine eigenen Gewürzmischung gebastelt.

Ich habe lange im Internet recherchiert, aber kein perfektes Rezept gefunden. Dann habe ich überlegt, ob ich mir das fertige Sour-Cream & Onion von Ankerkraut kaufe. Das klingt auch lecker. Aber ich bin ja kein geduldiger Mensch und will jetzt die Chips ausprobieren. Und jetzt habe ich das Gewürz nicht im Haus. Außerdem kann selber mischen ja nicht soooo schwierig sein. Also ran an die Idee. Das habe ich zusammen gemixt:

♥ 1 TL Knoblauchpulver
♥ 2 TL Zwiebelpulver
♥ 1/2 TL Hefeflocken
♥ 2 TL getrocknete Petersilie
♥ 2 TL getrockneter Schnittlauch
♥ 1/2 TL Birkenzucker
♥ 1/2 TL Salz
♥ 1 Msp Weißer Pfeffer
♥ 1 Msp Zitronensäure

Die Mischung klingt für mich sinnvoll. Und das alles habe ich dann in meinen geliebten Mr. Magic gepackt und fein gemahlen. 

Das Pulver schmeckt schon mal ziemlich lecker und ich freue mich schon auf den ersten Sour-Cream-Quark, den ich damit mische. Heute habe ich es aber erst einmal auf selbstgemachten Chips ausprobiert. Dafür habe ich Kartoffeln in ganz dünner Scheiben geschnitten und die in der Prinzessin bei 200°C für 15 Minuten frittiert.

Die Chips sind richtig knackig geworden. Dann habe ich mit einem kleinen Küchensieb das Pulver drüber gestreut.

Es duftete herrlich und so hat es auch geschmeckt. Super lecker. Super knackig. Und gar nicht so ungesund. War bestimmt nicht das letzte Mal :)  

Das Sour-Cream & Onion von Ankerkraut werde ich mir wahrscheinlich trotzdem noch kaufen. Einfach mal so zum Vergleich. Aber ich finde meines auch schon ziemlich perfekt.

Hier meine Empfehlungen für die von mir verwendeten Materialien:
(Wenn du hier nichts siehst, dann deaktiviere bitte deinen Werbeblocker für dieimwaldlebt.de) 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung