Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Sophie ist krankSeit längerem schon ist meine Sophie krank. Erst fing es damit an, dass sie humpelte. Ich habe sofort einen Schreck bekommen. So fing es bei Flocke damals auch an – später ist sie dann gestorben… Sophie humpelte aber nur ganz leicht und wenige Tage – dann ging sie wieder normal. Ich dachte schon, das wär’s. Vielleicht nur vertreten. Aber dann wurde sie doch irgendwie komisch und ich bin mit ihr zum Tierarzt. Sie hat einen Knoten im Unterleib – eine Entzündung wahrscheinlich. Nun bekam sie erst einmal Antibiotika. Das kann man entweder einflößen, übers Trinkwasser verabreichen oder spritzen. Ich habe mit für die Spritze entschieden, da diese Methode am einfachsten und zuverlässigsten ist. Der Arzt hat mir gezeigt, wie ich das Mittel unter die Haut spritzen muss und ich habe dann jeden Tag selbst gespritzt.

Mischung aus allem, was Hühner lieben... Sophie ißt trotzdem wenig davonLeider wurde es aber nicht besser – im Gegenteil. Sophie magerte immer mehr ab – ist nur noch Haut und Knochen. Ich habe sie dann in einen separaten Käfig unter eine Rotlichlampe gesetzt. Ausserdem hat sie vom Tierarzt gestern nochmal eine Aufbauspritze und eine Kochsalzlösung bekommen. Sie war schon sehr schlapp, mager und apathisch… Heute morgen dachte ich mir: wenn sie heute auch wieder nicht frisst, dann werde ich sie erlösen – so schwer es auch fällt.

Aber heute morgen stand sie dann wieder im Käfig. Sie machte auch einen etwas besseren Eindruck – die Augen nicht mehr so auf Halbmast und der Kamm ist auch schon ein wenig roter. Der war sehr blaß. Sie will also auch noch nicht aufgeben – dann tue ich es auch nicht. Mit viel Überredung, Locken und gut zureden habe ich sie dann sogar zum Fressen bewegen können.

In der andern Schale sind Mehlwürmer mit etwas Käse und KörnernIch habe sie dann für eine Weile auf den Rasen gesetzt und sie ein wenig rumlaufen lassen, damit der Kreislauf in Gang kommt. Dann kam endlich die Post und damit meine bestellten Mehlwürmer. Sophie hat sofort eine ganze Schale voll bekommen. Davon hat sie dann auch endlich gefressen. Zur Zeit hat sie Wachtelrührei mit Schale, etwas Rinderhack, Katzenfutter, frischen Mais, paar Körner und Mehlwürmer. Zum Trinken Wasser mit viel Vitaminen. Heute Morgen hat sie endlich auch wieder getrunken – gestern wollte sie gar nicht.

Ich hoffe, dass ich sie mit der Powermischung aufgepäppelt bekomme. Sie hackt ziemlich lustlos drin rum – aber sie frißt wenigstens. Ich habe furchtbar Angst um sie und hoffe sehr, sie schafft es!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung