Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Die beiden hatten mehr Spaß als es auf dem Foto aussieht

Hier im Wald sieht es auch wie in einem Wintermärchen. Hier wird nicht gefegt oder gestreut – kein Mensch weit und breit. Also bin ich die erste und letzte, die durch den Schnee läuft. Eine unberührte Winterwelt. Allerdings macht dies die Spaziergänge auch anstrengend. Mit Moonboots durch den Schnee stapfen… das schafft. Ich war schon nach einer halben Stunde völlig erledigt… ja ja – ich werd halt auch nicht jünger…

Biene im Biene-Maja-PulliVor ein paar Tagen war ich mit Dahli noch einmal in der Tierklinik. Sie hat ein weitere Cortisonspritze bekommen und es geht ihr nun wieder ein wenig besser. Trotzdem – sie baut ziemlich ab. Aber wenigstens frisst sie wieder… Biene findet den Schnee klasse – solange sie ihren Pulli an hat. Ohne den geht sie bei dieser Kälte nicht raus. Früher fand ich „Hundekleidung“ ja auch albern… bis ich Biene bekam. So ein Minipudel friert sich ohne im Schnee oder Regen einfach den A…. ab. Wer einmal einen kleinen Pudel zitternd im Schnee gesehen hat, der weiß dass Pullis für Hunde nicht nur ein Modetick sind…

Dahli geht es im Moment wieder etwas besserInzwischen hat Biene ein ganzen Sortiment an Klamotten. Regenjacken, Winterpullis… und sie trägt sie gern. Ich habe die meisten Sachen übers Internet in den USA gekauft, da sie hier in Deutschland unverschämt teuer sind. Außerdem bekommt man hier meist „Dekoklamotten“ – die Pullis, die ich für Biene gekauft habe, halten richtig warm. Sie haben einen Rollkragen und „Ärmel“ an der Vorderbeinen. Trotzdem sieht sie nach so einem Spaziergang aus wie ein Eisbär und ich muss sie in der Duschwanne erst einmal auftauen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung