Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Nun ist das neue Jahr da. Was ich mir davon wünsche? Auf jeden Fall endlich mal wieder einen Sommer. Im letzten Jahr hat mich dieser hier einfach ausgelassen. Regen ohne Ende. Anfang eines Jahres blicke ich gern mal zurück. Was war 2012? Meine Hühner waren herrlich unkompliziert. Ich hatte weder Milben, noch andere Katastrophen. Trotzdem musste ich mich von einigen meiner Hühner verabschieden. Durch Tierangriffe verloren habe ich meine kleine Gesa, ihre Schwester Kessie und Christina. Einfach tot umgefallen ist Anneliese im stolzen Alter von 8 Jahren. Sie lag morgens tot unter der Sitzstange, ist also wahrscheinlich im Schlaf gestorben. Nicht der schlechteste Tod. Und meine kleine Jette hat es auch nicht geschafft. Morgens noch munter und voller Lebenswillen lag sie am Nachmittag tot im Stall. Hahn Max, der ist ausgezogen und wohnt nun bei meiner älteren Schwester in der Nähe von Hildesheim. Nun habe ich also noch 8 Hennen und einen Hahn.

Meinen Katzen geht es gut. Bienchen auch. Bis auf eine Flohinvasion im Herbst hat sich in 2012 bei den Vierbeinern nicht viel ereignet. Außer, dass Merle mich inzwischen scheinbar auch endlich in ihr Herz geschlossen hat. Sie kommt jeden Abend zu mir ins Bett zum Schmusen. Wer mein Buch gelesen hat, der weiß, dass das nicht immer so war.

Achja: ein Buch habe ich veröffentlicht und im Fernsehen war ich auch. Komisch – das fällt mir als letztes ein, wenn ich an 2012 zurück denke. Seltsam. Und eine tolle neue Nachbarin habe ich bekommen, die mit ihren beiden Katzen das Holzhaus gegenüber gekauft hat. Ich bin hier also nicht mehr alleine im Wald. Es gibt Menschen, die sieht man und weiß: das passt. So geht es mir mit ihr. Nunja: wer freiwillig als Frau alleine hier in den Wald zieht, der kann ja auch nur jemand sein, der mir ähnlich ist. Wir sind nun also hier zwei Hexen auf dem Berg ;)

So – nun genug zurück geblickt. Neues Jahr – neues Glück. Mal schauen, was 2013 mir so bringt.

Ein Gedanke zu “Rückblick auf 2012

  1. Hallo,
    ich wünsche auch ein gutes neues Jahr.
    Alle Träume und Wünsche sollen sich erfüllen, Gesundheit und alles was man so noch braucht….tolle Schwestern ;-) , tolle Tiere, weils niemals langweilig damit wird, keine Eintönigkeit, lachen, Ruhe und Frieden und ein Vogelgezwitscher am Morgen (auch wenns nur ein Spatz ist), Sonnenstrahlen die durchs Fenster fallen und im Zimmer glitzern, Musik…., knackendes Feuer, Wärme, Schnee, blaue Winternächte (im Winter bei Schnee sind die Nächte immer blau und so klar so …elementar eisig…, so, weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll), Katzen die auf dem Bauch liegen, schnurren, ein noch warmes Ei, eine schöne Feder, Blumen, der Duft von Gras, Hummeln……. :)

    Alles Gute und mach weiter so!

    Birgit

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung