Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Nein nein – keine Sorge: Ich habe meine Katzen nicht rausgeschmissen. Nur deren Näpfe! Bisher habe ich sie immer im Bad gefüttert. Da spricht eigentlich auch nix gegen. Aber: ich habe einen Hund in Größe einer Katze. Und nu kommen die Probleme. In der Badezimmertür ist eine Katzenklappe, damit die Katzen jederzeit an ihr Futter kommen. Da passt Biene aber auch durch. Also hatte ich davor immer einen Minizaun aus Holz gebaut, damit Bienchen nicht das Futter klaut. Nun musste ich aber immer über den Zaun (ca. 30-40 cm hoch) steigen, wenn ich auf’s Klo oder so wollte. Und das nervt!

Also habe ich nun endlich mal einen Platz für die Futternäpfe gesucht und gefunden. Jette ist ja leider verstorben und somit der ursprüngliche Wachtelstall wieder frei. Und ist nun ein Katzenhaus. Der Stall ist perfekt dafür: überdacht und schön geräumig. Selbst im tiefsten Winter ist es dort schneefrei. Was will man mehr. Tagsüber ist es hell dort und für abends habe ich eine kleine LED-Lampe mit Bewegungsmelder angebracht. Und so sieht es:

Tagsüber Nachts

Die Teller habe ich schon ewig und benutze sie nie, weil sie so wuchtig sind. Da sie so schon quadratisch sind, da dachte ich mir: die sind perfekt. Erst habe ich überlegt, ob die nicht ein wenig groß sind. Aber nun nach 2 Tagen sieht man sehr gut, dass sie genau richtig sind. Wenn man nämlich mal genau schaut, dann sieht man an jedem Teller in der Kante zum Rand hin eine Trockenfutterbröselspur. Das ist genau die Menge an Futter, die bei kleinen Näpfen sonst daneben fällt!  Nu nich mehr :)

20130109_0304_teller

Hier sieht man den ganzen Stall und die Überdachung:
http://dieimwaldlebt.de/wachtelstall-uberdacht.html

3 Gedanken zu “Raus mit den Viechern :)

  1. Hallo,
    kommen da andere Tiere auch rein?
    Hatte früher das Futter der Katzen auch draußen im Holzschuppen, sogar mit Katzenklappe! Dachte ganz blauäugig die fremden Bauerhofkatzen / Marder komme da nie drauf wie das funkioniert…… Aber unsere halbwilden (mir echt leid tuenden, da sie nur Milch bekommenden) Kompostkatzen, hatten das recht schnell raus….und ich hab mich dann nach einiger Zeit gewundert, über die fremde Katzenfülle im Garten und ewig hungrigen eigenen Katzen und dem trotzdem nicht geringen Futterverbrauch….grübbel, grübbel :???: und dann auf frischer Tat ertappt – die Halbwilden warns (bei der Katzenklappe als Hinderniss, haben die sich wahrscheinlich hinter meinem Rücken schlapp gelacht :lol: ) – ergo…ich fütter wieder drin, was solls.
    Halt uns auf dem laufenden, wies funkioniert (im Wald), das interessiert mich.
    Toll ist das Bewegungsmelder-LED-Licht….wo gibts denn sowas? Das ist toll!

    Liebe Grüße ;D

    1. Hallo Birgit,
      ja – das mit dem „Fremdfüttern“ hat mich bisher auch immer abgehalten und ich werde ein Auge drauf haben. Bisher hat sich nicht mal die Katze meiner neuen Nachbarin hier rüber getraut. Mag auch daran liegen, dass mein Grundstück eingezäunt ist – auch wenn meine Katzen einfach über den Zaun oder das Tor klettern.
      Das Licht ist von Osram (http://www.amazon.de/gp/product/B002BX173I/) und ich habe diese Bewegungslichter inzwischen im ganzen Haus verteilt. So kann ich nachts auf die Toilette ohne auch nur einen einzigen Schalter zu bedienen. Tolle Sache.
      Liebe Grüße aus dem Wald

      1. Hallo,
        danke für die schnelle Antwort. Sowas werd ich mir auch besorgen, aus dem gleichen Grund, für nachts auf Toilette.
        …übrigens: tolle Baumbilder, schaun fast aus wie Baumbart bei „Der Herr der Ringe“, …sowas kann ich leider nicht, da bin ich zu unbegabt dafür (..oder zu blöd). Bin eher der Typ des handwerklichen Handarbeitens (Holz, Wolle, Stoff…)

        Vielen Dank nochmal
        liebe Grüße

        P.S. und das blöde Wetter draußen regt mich auch auf, nicht mal in den Garten kann man gehen ohne zu versinken und das ständige grau in braun, da kann einem ja nur die Lust vergehen. (hab heut auch statt zu bügeln eine bunte! Mütze gehäkelt, für etwas Farbe im Leben. ;D

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung