Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Sie klettern nun sogar schon in die Bäume!Meine Küken sind nun ja fast 2 Wochen alt und es wird höchste Zeit für neue Fotos. Leider wird das immer schwieriger – sie sind den ganzen Tag mit ihrer Mama im Auslauf unterwegs und ständig in Bewegung. Da mal ein scharfes Foto hin zu bekommen ist echt schwierig. Ich musste den Auslauf nun noch mehrmals abdichten, weil die kleinen Ausreißer sofort jedes kleinste Loch finden und durchschlüpfen. Inzwischen sind aber alle Schwachstellen geflickt und sie bleiben endlich dort, wo sie sein sollen.

Ich glaube, dieses Küken wird mal ein sehr schönes Huhn Einige haben schon Schwanzfedern - andere nicht. Das älteste Küken hat am wenigsten Federn - merkwürdig... Kleine Sonnenpause zwischendurch...

2 Gedanken zu “Quirlige Küken

  1. Hallo :-),

    wegen der wenigen Federn beim ältesten Küken: Da es ein Marans-Mix ist, wird das die „asiatische Gefiederbremse“ sein, also kein Grund zur Beunruhigung.

    LG Anja

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung