Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich habe seit einigen Jahren eine Popcornmaschine von Rosenstein & Söhne (siehe http://dieimwaldlebt.de/popcorn.html). Die ist auch prima. Das heißt: Sie war es. Bis vor ein paar Tagen. Da ist sie nämlich spontan verstorben. Der Topf heizt nicht mehr auf. Blöd. Nun esse ich aber total gern Popcorn und habe deswegen nach Ersatz gesucht. Wieder so eine teure Maschine kaufen wollte ich nicht. Außerdem macht die Maschine zwar tolle Popcorn wie im Kino – aber das anschließende Reinigen ist dann weniger toll. Das muss doch auch einfacher gehen – dachte ich mir. Und tatsächlich: Ich habe die perfekte Lösung gefunden! Eine Popcorn-Schüssel von Lékué für die Mikrowelle! Klar – man kann Popcorn in der Mikrowelle auch mit jeder anderen Schüssel machen. Aber nicht so schnell, bequem und sauber, wie mit diesem Teil. Einfach genial! Und soooooo lecker!

Und so geht es:

  • Fett rein (ich nehme 1/3 Würfel Palmin = ca. 8g klein geschnippelt) + 50-60g Popcornmais rein + Zucker oder auch nicht. (Ich mache ca. 1 Esslöffel  Zucker drauf und später Salz auf das fertige Popcorn)
  • Deckel locker drauf legen und ab in die Mikrowelle
  • Meine hat 750 Watt – da stelle ich auf volle Pulle und 2:30 Minuten.
  • Fertig!

Das fertige Popcorn sofort raus- und Deckel abnehmen, damit die Feuchtigkeit entfleuchen kann. Ich kippe es dann in eine große Schüssel und mache dann Salz drüber. Habe nämlich gerade festgestellt, dass salziges Popcorn nicht nur viel weniger Kalorien hat – nein, es schmeckt auch richtig toll. Mit mehr Zucker und ohne Salz geht natürlich auch. Dann hat man ein richtiges Kinofeeling. Man muss allerdings aufpassen, dass der Zucker nicht verbrennt. Also nicht zu lange drin lassen.

An der Schüssel bleibt fast nix hängen und man kann sie dadurch sofort noch einmal benutzen. Besonders toll an der Schüssel finde ich auch, dass man sie sehr platzsparend zusammen klappen kann. So nimmt sie im Schrank kaum Platz weg. Obwohl… bis dahin kommt sie bei mir eh nie, weil ich sie dauernd benutze.

Hier gibt es die Schüssel bei Amazon: http://amzn.to/1V5ENiT

Und so sieht sie aus:

lecue-popcorn-schuessel

2 Gedanken zu “Popcorn in der Mikrowelle schnell selber machen

  1. Danke für den Beitrag, auf diese Variante bin ich noch gar nicht gekommen, habe bis jetzt eigentlich immer nur fertiges Tütenpopcorn geholt.

    Liebe Grüße
    Dennis

    1. Ich bin es nochmal, der Dennis :wink:

      Wollte nur noch ergänzen, dass ich nach einiger Erfahrung von Tütenpopcorn abraten kann und deine Variante bevorzuge.
      Ärzte haben vor kurzem sogar ein neues Krankheitsbild names „Popcorn Workers Lung“ festgestellt, was im Zusammenhang mit Fertig-Popcorn für die Mikrowelle steht.

      Liebe Grüße Dennis

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung