:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Polycolor von Koh-I-Noor – da geht noch mehr

Ok – ich gebe es ja zu: Ich bin ausmalsüchtig! Naja – gibt ja schlimmeres. Und ich muss meine eigenen Ausmalbücher ja auch ausgiebig testen und schauen, wie das Papier für verschiedene Stifte geeignet ist… Äääh – alles Ausreden – ich male einfach gern ;)

Meine neueste Anschaffung: 72er Set Polycolor von Koh-I-Noor. Die bisherigen Marco-Stifte sind ölbasiert. Die Polycolor basieren auf Wachs. Das merkt man beim Ausmalen sofort. Die Stifte malen viel weicher und lassen sich auch besser blenden/vermischen, so dass man sehr schöne Übergänge hin bekommt. Zu den Stiften habe ich mir auch gleich wieder so eine praktische Rollmappe bestellt. Damit lassen sich die Buntstifte besser hin und her transportieren. Und in der Mappe nehmen sie auch wenig Platz weg.

2016-05-28 20.44.42_polycolor

Ich habe mir für jedes Stifte-Set nun eine Farbtabelle erstellt und in beiden Mappen die Stifte gleich sortiert. Das finde ich sehr praktisch, weil ich so die passende Farbe schneller finde. So eine Farbtabelle finde ich auch wichtig, da man erst darauf sieht, wie die Farben gemalt genau aussehen. Die Lackierung der Buntstifte ist da nicht immer so genau. Hier mal beide Sets auf der Farbtafel in der Übersicht:

2016-05-28 19.52.37_farbchart_marco_polycolor

Die Tabelle habe ich mir als Vorlage in Excel erstellt und kann sie so immer wieder ausdrucken und für Farben verwenden. Wer sich auch eine Farbtabelle erstellen möchte, der kann sich die leere Tabelle hier runter laden: 72-Farben-Tabelle (Rechter Mausklick -> speichern unter)

Natürlich habe ich die Stifte auch gleich ausprobiert. Sie vermalen sich wirklich toll. Hier die ersten Bilder aus den Büchern „Kreative Mandalas„, „Ornamente und Muster in Symmetrie“ und „Blätter und Blüten“ :

20160527-DSC07504

P1160383_c   P1160385

2016-05-28 20.45.04_polycolor

 

Alle meine Ausmalbücher bei Amazon: Ausmalbücher

Damit male ich:

Praktisches Zubehör:

 


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

2 Kommentare zu “Polycolor von Koh-I-Noor – da geht noch mehr”

  1. SabineLi sagt:

    Huhu,
    habe Dich & Deinen blog und Deine wahnsinns tollen Malbücher, eins habe ich sogar schon, die fröhlichen Häuserwelten, vorhin erst entdeckt und freue mich, dass ich in den nächsten Tagen viel Neues & Interessantes zu lesen habe und meine Ausmalbücherwunschliste um etliche Bücher erweitern kann!!!:-)
    Ich wollte nur kurz zu den Polycolors was schreiben, ich finde die auch ganz klasse, aus genau den Gründen, die Du auch genannt hast und ich finde, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut.
    Ich habe auch noch die Polychromos, die sind natürlich ganz toll, aber meine Polycolors möchte ich nicht mehr hergeben, brauch ich ja auch nicht!!!;-)
    Spannend finde ich Deine Bücher auf dem cream Papier und habe kurz gelesen, was Du übers malverhalten dazu sagtest. Leichtigkeit ist für mich wichtig, da ich unter sehr starken Gelenksschmerzen leide und dann solche angenehmen maleigenschaften einfach sehr gerne mag und geniesse.
    Puh….. da gibts nun zeitnah einiges auszuprobieren, auch Dein schwarzes malbuch finde ich sehr spannend, damit kann mensch nochmal ganz andere Effekte erzielen.
    So, genug, ich schätze Deine ebooks warten ja sicherlich auch noch auf mich, für heute genug und viele Grüße an Dich, Deine Tiere und Dein haus am, bzw. im Wald( bin auf dem flachen Land groß geworden und der nahe Wald hinterm haus gehörte natürlich zu unserem Spielgelände dazu.
    So, nun wirklich genug, viele Grüße Sabine

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.11
98 queries. 0,398 seconds.