Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich habe mich schon lange mit dem Gedanken getragen, es mal mit Betongießen zu probieren. Habe mich aber bisher immer nicht so wirklich getraut. Abgeschreckt hat mich vor allem die Schlepperei der Säcke vom Baummarkt. Nun ist im Gewächshaus alles fertig und ich kann nur noch warten, dass die Sonne kommt und alle schön wächst. Es kommt grad Langeweile in mir auf. Und wenn mir langweilig ist, dann komme ich auf solche Ideen. Also habe ich mir nun doch endlich einen Sack Mörtel geholt. Die erste Überraschung: 40kg Mörtel kosten 3,50€! Das ist ja echt ein Witz und ich muss mir über Fehlversuche wohl zumindest keine finanziellen Gedanken machen.

Gestern habe ich dann zum ersten Mal was in Beton gegossen. Zwei schöne Töpfe für Außen und zwei kleiner für innen gesucht und auf geht es. Hier das Ergebnis:

beton_20150430_P1130516

Beim linken Topf habe ich ein wenig grüne Abtönfarbe mit unter gemischt. Deswegen ist der Beton leicht grünlich. Hätte aber sicher noch mehr sein können. Was soll’s – ich übe ja noch.

Heute morgen habe ich mal vorsichtig die Innentöpfe gelupft und einen Schrecken bekommen: Der eine Topf saß viel zu tief und somit hat mein Betontopf keinen Boden. Macht ja nix – hab ja noch mehr davon. Also mal eben neuen angerührt und geflickt.

beton_fz200_20150430_5_bioversand   beton_fz200_20150430_4_bioversand

Nun heißt es warten und trocknen lassen. Bin schon soooo gespannt, wie die Töpfe werden. Ich denke, ich werde sie morgen Abend aus den Übertöpfen nehmen und dann so zum Weitertrocknen hinstellen. Ich bin so gespannt.

Die Töpfe pinselt man eigentlich mit Öl ein. Hatte ich keine Lust drauf. Ich habe eine riesige Dose Backtrennmittel, das ich eigentlich nie benutze. Also habe ich das genommen und damit die Töpfe überall da eingesprüht, wo sie mit Beton in Kontakt kommen. War eine gute Idee, denn es bleibt echt nix haften. So sieht der Topf aus, der innen drin stand – kurz nach dem Abspülen. Quasi wie neu :)

beton_fz200_20150430_1_bioversand

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung