Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Kaninchenstall als NistkastenGestern entdeckte meine Schwester auf dem Weg zu mir auf dem Sperrmüll einen alten Kaninchenstall. Inzwischen auch schon auf Hühner „geprägt“ fragte sie, ob ich den nicht brauchen kann.

Na klar! Sofort eingepackt das Ding Lachen

Dann zu Hause ordentlich gereinigt – mit Dampfstrahler abgedampft (von wegen Bakterien und so…) – trocknen lassen – und eingebaut. Das Ding ist super klasse – der Deckel ist schräg (also kann sich kein Huhn drauf setzen) und man kann ihn hochklappen.

Gestern angebaut – Heu rein – heute morgen 3 Eier drin! Scheint zu gefallen! großes Grinsen

PS: musste dafür natürlich mal wieder halben Stall umbauen… Hühnertreppe geht nu direkt vor dem neuen Kasten hoch.

Kaum eingebaut - schon Huhn drin :) Der Deckel lässt sich hochklappen Gestern eingebaut - heute morgen bereits 3 Eier drin - scheint zu gefallen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung