:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Nikolausi- und Geburtstagsgeschenk für Biene und mich

Bienchen hat am 6. Dezember Geburtstag. 9 Jahre wird sie schon alt. Wie schnell doch die Zeit vergeht… Und in diesem Jahr habe ich uns beiden einen Wunsch erfüllt: Ich habe ein neues Fahrrad mit Hundekorb! Ein altes Fahrrad habe ich schon lange. Aber ich wohne in so einer hügeligen Gegend, dass ich mich immer sehr überwinden muss, es zu benutzen. Erst in einigen Kilometern Entfernung kann man überhaupt vernünftig fahren. Und so ein Minihund wie Bienchen, der kann natürlich an einer befahrenen Straße nicht so einfach neben dem Rad laufen. Also hatte ich mir vor einiger Zeit schon mal einen gebrauchten Fahrradträger für die Anhängerkupplung gekauft. Aber das heißt dann: Anhängerkupplung anbauen (ich habe eine abnehmbare), 25kg-Träger ranschleppen und anbauen, Fahrrad rauf wuchten und überlegen, wie das noch mal ging… habe ich ein paar Mal gemacht und hatte dann die Nase voll davon. Das geht ja auch einfacher. Mit einem Klappfahrrad! Das kann man nämlich einfach zusammenklappen und rein ins Auto.

Seit langem schon habe ich ein Auge auf das Chiemsee Klapprad (Bei Amazon: http://amzn.to/1R13qi6) geworfen. Das ist nämlich nicht nur unschlagbar günstig (im Vergleich zu anderen Klapp-, beziehungsweise Falträdern – wie die heute übrigens heißen), das hat auch große Räder und ist ansonsten auch wie jedes andere Mountainbike. Nur eben faltbar. Normalerweise kostet es 199€ und das ist eigentlich auch schon günstig. Nun war es im Angebot für 152€ – da habe ich dann zugeschlagen! Und hier isses:

20151205_120713   20151205_120844

Für Bienchen dazu habe ich den „Karlie Flamingo 31455 Hundetransportkorb“ (Bei Amazon: http://amzn.to/1LUx5BJ) gekauft. Bei größeren Strecken oder an befahrenen Strassen kann ich Biene so einfach in den Korb packen. Der Korb ist richtig klasse. Es war sogar ein Klick-System für die Montage am Lenker mit dabei. Und ein langer Trageriemen, so dass ich den Korb auch zum Einkaufen benutzen kann. Abgebaut nimmt er zusammengefaltet kaum Platz weg. Tolles Teil. Und Bienchen blieb auch gleich beim ersten Versuch brav drin sitzen. Naja – sie hatte ja auch keine Wahl, denn unten am Boden ist eine Sicherheitsleine angebracht, womit man den Hund am Geschirr sichern kann. So kann sie nicht rausspringen.

20151205_120932   20151205_123058   20151205_121531

20151205_121515

Heute haben wir trotz doofem Wetter auch gleich eine erste Tour gemacht und hatten beide dabei viel Spaß. Bienchen ist klasse. Sie läuft nur hinter oder neben dem Fahrrad – nie davor. Vielleicht besorge ich mir noch mal so eine Art Rückspiegel, damit ich mich nicht immer umschauen muss. Im Wald ist sie dann schon ab und an einfach stehen geblieben, weil sie einen Haufen machen musste oder irgend etwas interessant roch. Ich habe dann erst 200m weiter gemerkt, dass sie wech ist. Naja – wir üben ja noch… Ein kleines Video habe ich auch gedreht. Hier wir beide einmal mit Bienchen am Boden und einmal im Korb:


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

3 Kommentare zu “Nikolausi- und Geburtstagsgeschenk für Biene und mich”

  1. Babsi sagt:

    Hallo Heike , :wink: :wink:
    Mein Mann hat dein Buch „Aussteigern aus Versehen“ gekauft.
    Ich habe es gestern gelesen und bin begeistert und Grade eben habe ich hier auf deine Seite geschaut.Da ist mir der Geburtstag von Biene aufgefallen.
    Wir haben seit letztem Jahr einen Chihuahua Langhaar in Schoko Namens Peggy und sie hat am gleichen Tag Geburtstag auch ein Nikoläuschen :grin:
    Aus dem Jahr 2015 also grad etwas über 1 Jahr.

    Ich werde öfters Mal ab jetzt in deinem Blog vorbeischauen weil mich dein Leben interessiert.
    Ich hoffe wir lesen uns Mal

    LG Babsi und Peggy

  2. Markus sagt:

    Alles Gute an bienchen zu ihrem Geburtstag! Doofes Wetter stimmt wohl, aber wäre Schnee, hättet ihr das Fahrrad gar nicht ausprobieren können! Btw der Preis ist wirklich heiß! Alles Gute, markus

  3. Ann-Kris sagt:

    tolle Idee viel Spaß beim Fahren und Ausfliegen :wink: :mrgreen:

    Gruß Ann-Kris

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.11
99 queries. 0,370 seconds.