:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Neuer Garten

Mein Garten ist zur Zeit alles andere als grün :(Mein Garten sieht zur Zeit wie eine Mondlandschaft aus – der ganze Rasen ist weg :(

Ich habe durch eine GaLaBau-Firma den Hang durch Pflanzsteine abstützen lassen – mir war vorher nicht bewußt, dass dieses eine Zerstörung des kompletten Rasens mit sich zieht… Nun gut – somit habe ich nun die Chance alles neu zu gestalten.

Am Pfad runter zum Schuppen ist nun ein kleines Beet entstandenAn der Seite habe ich schon ein kleine Beet angelegt. Vorher ging der kleine Pfad zum Schuppen direkt an der Hühnervoliere lang – nun ist er etwas versetzt und rechts ist Platz für ein Beet. Einige Pflanzen sind auch schon drin. Und überall habe ich Blumenzwiebeln verbuddelt – darauf dann Blumenwiese gesät. Der Streifen soll Wildwuchs mit Blumen und Gräsern werden – „normale“ Beete sind nix für mich. Ich glaube, das wird im Frühjahr schön aussehen – darauf freue ich mich jetzt schon.

In der Mitte ist ein herzförmiges Bett mit Kräuten, Stauden und SträuchernIn der Mitte des Gartens ist ein Herzförmiges Beet mit Natursteinen eingefasst. Dort wachsen meine Büsche und Heidelbeeren, die ich vor dem Bagger gerettet habe. Auch auf diesem Beet sind hunderte von Blumenzwiebeln vergraben. Bin gespannt wie es im nächsten Jahr aussieht. Eigentlich bin ich kein Tulpenfreund – bis ich im Internet einige exotische Sorten entdeckt habe, die auch mir gefallen :) Davor habe ich bereits ein Stück Rasen angesät.

Ganz schön viele Pflanzsteine...Durch die Abstützung des Hangs ist nun eine ebene Fläche entstanden – und am Rand jede Menge Pflanzsteine. Weiß gar nicht, womit ich die alle füllen soll? Wahrscheinlich werde ich dort im Frühjahr Kräuter rein setzen – also Majoran, Minze, Rosmarin, Basilikum,… und vieles mehr. Mal schauen. An den Rändern innen zum Rasen werde ich noch Wildkrokuss und andere Blumenzwiebeln einbuddeln. Das wird bestimmt schön.

Ebene Fläche und viele Pflanzsteine - bin gespannt, wie es im nächsten Sommer aussieht :)Tja – und dann stehen hier noch 3 riesige Karton mit Obstpflanzen, die heute und gestern mit der Post gekommen sind! Die müssen auch alle noch in die Erde – nur wo? Wahrscheinlich werde ich einen Teil am kleinen Hang zum Schilfbeet einpflanzen – mal schauen. Wenn das Wetter heute mitspielt, dann schaffe ich hoffentlich den größten Teil. Schließlich muss ich langsam den Rasen säen – und das geht ja erst nach dem Bepflanzen…


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

3 Kommentare zu “Neuer Garten”

  1. Gustav Sucher sagt:

    Hallo, die runden Mauersteine haben wir auch. Sie sind sogar in der gleichen Farbe. Wir hatten dort unsere Erdbeeren eingepflanzt. Irgendwann sprach sich das aber unter den Schnecken herum. nun haben wir dort nur noch Blumen angepflanzt. Danke für den tollen Blog Beitrag!

  2. Saatkrähe sagt:

    Irre!!! Es wird immer paradiesischer da bei Dir. Bin echt gespannt auf die Blütenflut next year. Viel Erfolg!! :-))

  3. Beate Zimmermann sagt:

    Hallihallo, das wird bestimmt ganz toll! Und keine Panik wegen der Mondlandschaft. Ich hatte Ende Juni auch eine, habe am 7. Juli die Terrasse mit Rasen eingesät, am 30. Juli war sie schon deutlich grün und am 12. September habe ich das erste Mal gemäht. Wenn wir jetzt nicht gleich Winter bekommen, wird das bestimmt noch was.

    Viele Grüße von der Waldfrau und dem Gackervolk

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.11
117 queries. 0,448 seconds.