Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Gestern abend sind die 3 kleinen zum ersten Mal alleine in den Stall gegangen. Bisher habe ich sie jeden abend hinein getragen und auf ihre Stange gesetzt. Gestern waren sie dann bereits dort als ich gegen 20.00 Uhr den Stall schließen wollte.

Die drei Zwerge auf den Stangen in der Voliere
Die drei Zwerge auf den Stangen in der Voliere

Ich freue mich sehr darüber. Auch raus gehen sie nun morgens bereits allein. Das haben sie sich in den ersten Tagen auch nicht getraut. Nun hoffe ich, dass sie sich langsam doch eingewöhnen und irgendwann mit den großen Hühnern zusammen laufen.

Ein Gedanke zu “Nach einer Woche

  1. Jetzt hab‘ ich ausgiebig und ein wenig neidisch deine Neuzugänge betrachtet. Sind das niedliche Geschöpfe! Da ich mit Hühnern quasi aufgewachsen bin, habe ich eine besondere Affinität zu diesen Federtieren. Sie werden ja meistens unterschätzt, dabei sind sie wirklich intelligent, eigenwillig und auch recht zutraulich. Die „Neuen“ sind putzig! Bin schon gespannt auf die Eier, aber das wird ja noch dauern – und dann gibt’s hier sicher Fotos, hoffe ich.
    Liebe Grüße, Margit

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung