Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Heute schien doch tatsächlich für einen Moment die Sonne. Sofort habe ich Biene und mich dick angezogen, die Kamera geschnappt und dann ab in den Wald. Das Laufen im Wald ist ziemlich anstrengend, da man durch den Schnee stapfen muss. Und dann dabei natürlich auch noch besonders aufpassen wenn man eine teure Kamera dabei hat… Caro hat uns begleitet und ich habe ein paar schöne Szenen einfangen können. Leider hatte ich nur ein das Zoom-Objektiv dabei. Hat mich ein wenig geärgert, da es für Landschaftsaufnahmen nicht so optimal ist. :roll:


2 Gedanken zu “Mit der Kamera unterwegs

  1. Danke für deinen lieben Kommentar. Mit Sonne sieht der Wald richtig schön aus. Und dann macht auch das Fotografieren wieder Spaß. Bin echt froh, dass Biene nun diesen Schneeanzug hat… ohne wäre es bestimmt nur ein kurzer Ausflug geworden. Hab mich auch gefreut, dass ich das Erdmännchen mal mit der Kamera erwischt habe – das macht sie so oft und ich hatte sonst nie die Kamera dabei…

  2. Hahaaa – die kleine Biene :-))) Das hat denen bestimmt gut getan! Aha, Caro ist also in Wirklichkeit ein Erdmännchen ;) Dann paßt ja immer wer auf. Hey, die Fotos sind aber trotzdem sehr, sehr schön geworden! Man könnte glauben den Schnee anfssen zu können :)) Bei uns war nix mit Sonne – nur das Weiße fiel vom Himmel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung