Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Gestern habe ich wieder genäht. Der Stoff schaute mich schon seit ein paar Wochen klagend an. Und wieder habe ich mit für die LaSilla von Schnittgeflüster entschieden. Das Schnittmuster ist einfach klasse und die LaSilla sitzt so toll. Das Schnittmuster gibt es in mehreren Variationen für den Kragen. Mit großem Kragen, kleinem Kragen, Kapuze oder kleine Kragen innen + Kapuze. Letztere Version wollte ich gestern zum ersten Mal ausprobieren. Also habe ich erst einmal den kleine Kragen angesteckt, um den auszuprobieren. Angezogen – ok – gefällt. Dann überlegt, dass ich die Kapuze auch noch will. Also Kapuze dazu angeheftet. Ich benutze dazu übrigens keine Nadeln, sondern diese unglaublich tollen und praktischen Wonderclips. Die pieksen wenigstens nicht. 

Dann wieder anprobiert – huch! Der kleine Kragen war außen statt innen. Mmmmhh…. irgendwie gar nicht so schlecht. Im Gegenteil – wunderbar bequem am Hals. Also habe ich es so gelassen und zusammen genäht. Die ganze LaSilla ist komplett mit der W6 Overlock genäht. Und selbst am Hals, wo sie durch stellenweise 7 Lagen Stoff musste, da hat sich die Overlock klaglos durchgepflügt :haha:

Und hier das Ergebnis in Bildern. Auf der dicken Else (meine Schneiderpuppe) sitzt die LaSilla nicht ganz so toll – angezogen sieht es besser aus. Else ist leider etwas schlanker „obenrum“, als ich. Irgendwann polstere ich die mal entsprechend aus :pfeif:

   

Mit mir drin sieht’s dann so aus :grin:

   

Ein Gedanke zu “Meine vierte LaSilla

  1. Gefällt mir sehr, zum einen der ‚Goldene Schnitt‘, zum andern auch, weil es schön ist, wie das Leben einen darin anlacht. :wink:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung