Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich habe nun ein Gemüsebeet angelegt. Eigentlich ist es eher ein Salatbeet. Bisher hatte ich keine rechte Lust, mein Gemüse selber anzubauen – aber nun ist mir danach. Das kleine Stückchen vor der Hühnervoliere ist ideal dafür. Eigentlich auch sowieso die einzige freie Stelle momentan. Und da scheint auch fast den ganzen Tag die Sonne drauf. Wenn sie denn endlich mal scheint. Ich habe das Beet mit einem kleinen Zaun eingefasst und oben Vogelnetz drüber gemacht. Nicht unbedingt wegen der Vögel, sondern eher wegen der Katzen. Ich hatten nämlich den Salat gerade eingepflanzt – da latschte auch schon Filou durch das Beet und wollte sich gleich zwischen/auf den Salat legen. So war das ja nun nicht gedacht. Darum also die Absperrung.

salatbeet_DSC05260

slatbeet_DSC05259

Die bunten Stangen sind zwar nicht sehr hübsch, aber sie tun ihren Dienst. Das sind Bienes Agility-Slalom-Stangen. Die sind praktisch, da ich das Vogelnetz einfach drauf stecken kann. Nun hoffe ich, dass der Salat gut wächst und ich bald ernten kann. Es ist Pflücksalat – ich kann also immer mal wieder rund rum Blätter abpflücken. Die Hühner haben mich bei meiner Arbeit kritisch beäugt. Ich habe ihnen versprochen, dass sie von dem Salat natürlich auch ihren Anteil ab bekommen. Ich hoffe nur, dass der Zaun sie davon abhält sich schon selber zu bedienen. Ich teile ja gerne – aber selber möchte ich auch etwas davon haben. 

Am Zaun lang habe ich Erbsen gesät. Die Stelle bietet sich ja regelrecht an. Die Erbsen habe ich nur zum Naschen vorgesehen. Für ein Mittagessen oder mehr werden es sicher nicht genug sein.

Und an den hohen Stangen wachsen Prunkbohnen. Die Stangen habe ich in die Erde gesteckt und oben am Baum festgebunden. Ich hoffe, das hält auch bei Wind und Wetter. Ich freue mich schon auf die Bohnen, denn Prunkbohnen sehen nicht nur hübsch aus, sie sollen auch sehr lecker schmecken.

Und zum Schluss noch ein kleines Panorama von meinem Garten:

DSC05272

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung