Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

:!:Meine Merle ist wieder daaaaaaaaa!!!!!!!!!!!! :!:
Am 31. Oktober 2016 verschwand meine geliebte kleine Merle. 471 (!) Tage war sie weg. 15 Monate und 2 Wochen. Ich habe es nicht mehr geglaubt…. aber sie ist tatsächlich wieder da!!!!!!!!!!!! Von Ventschau bis nach Thomasburg hat sie es geschafft. Dort war sie seit Weihnachten und wurde von einem älteren Ehepaar draußen gefüttert. Anfangs war sie wohl sehr scheu, so dass sie Merle nicht einfangen konnten. Aber irgendwann hat es dann doch geklappt und die beiden wollten Merle beim TA kastrieren lassen – bei MEINEM Tierarzt 😆Was für eine Zufall. Oder Schicksal? ich weiß es nicht. Der Tierarzt hat während Merle in der der Narkose war entdeckt, dass sie bereits kastriert ist. Deswegen hat er den Chip ausgelesen und bei Tasso nachgefragt.

Dann kam gestern nachmittag ein Anruf von Tasso: „Merle ist gefunden worden“ :haha:

Ich habe sie dann sofort abgeholt und mich auf dem Weg zu meinem Tierarzt glatt 2mal verfahren. Das ist auf so einer kurzen Strecke schon echt ein Kunststück. Aber wir sind nun beide unfallfrei wieder zuhause. Merle war noch ein bissel döselig, weil sie eine Narkose bekommen hat. Aber alles wird wieder gut.  Ich kann es nicht fassen, dass sie wieder da ist. Darauf habe ich nicht mehr zu hoffen gewagt. Man soll die Hoffnung eben nie aufgeben. 

Merle geht es super und sie ist nach der ersten Nacht Zuhause schon wieder fast die alte. Ich bin sooooo froh!:!:

Achja: Bitte lasst eure Tiere nicht nur chippen, sondern dann auch bei Tasso eintragen. Viele wissen leider nicht: OHNE die Eintragung bei Tasso nützt der Chip GARNIX! Es gibt keine Stelle, wo man erfahren kann, wann wo welcher Chip eingesetzt wurde. Also: Bei Tasso kostenlos jedes gechippte Tier registrieren. Dort bekommt man auch kostenlos Suchplakate, wenn ein Tier verschwindet.

Und man bekommt manchmal eben auch sein Tier wieder, wenn man schon gar nicht mehr dran glauben konnte. :dup:

Alte Fotos aus 2012:

 

5 Gedanken zu “Manchmal geschehen auch Wunder

  1. Hallo Heike,

    ich freu mich riesig für Dich, auch wenn wir uns nicht kennen.
    Diese Nachricht versüßt mir den Start in den Tag.

    Liebe Grüße aus Bayern
    Steffi

  2. Liebe Heike! Ich freue mich sehr für Dich dass Merle wieder da ist.
    Wir haben vor 1 Jahr unseren Kater durch Krankheit verloren und ich
    kann gut verstehen wie elend es einem ist, so ein liebes Tier zu ver-
    lieren. Es ist so schön dass sie wieder bei Dir ist.
    Danke auch für Deinen Blog und viele nützliche Tips – weiter so und
    alles gute. Liebe Grüße aus dem Siebengebirge.
    Christine.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung