Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Lucky beim Spaziergang unterwegs Lucky und Biene Schöner Hund!Lucky putzt Caro

Zu Lucky bin ich ohne mein Zutun gekommen. Eigentlich sollte er nur kurze Zeit bei mir unterkommen. Er gehörte einer alten Dame, die erkrankte. Sie musste für ca. 2-3 Wochen ins Krankenhaus und so lange habe ich den Lucky aufgenommen. Dann hat sie sich wund gelegen und aus 3 Wochen wurden 8… dann kam sie zwar nach Hause, aber ihr ging es zu schlecht, um für den Hund zu sorgen… und dann nach ca. 3 Monaten ist sie verstorben. Tja – wenn man einen Hund – also: wenn ich einen Hund 3 Monate habe… dann kann ich ihn nicht einfach ins Tierheim bringen. Also habe ich ihn behalten.

Lucky ist ein beeindruckender Hund. Groß, schwarz, laut. Fremde gegenüber ist er unberechenbar. Deswegen ist mein erster Satz immer „nicht anfassen!“ Er hat noch nie jemanden gebissen – ich denke auch nicht, dass er würde… aber er mag es nicht, wenn jemand auf ihn zugeht. Fremde duldet er wenn ich dabei bin. Und manche dürfen ihn irgendwann auch anfassen – und andere eben nicht. Das entscheidet er.

Zu mir hat er jedoch absolutes Vetrauen. Ich weiß nicht, warum. Für mich ist er ein großer Kuschelbär – für fremde ein Grund mein Grundstück nicht zu betreten. Ist ja auch ganz gut so, wenn man als Frau alleine im Wald wohnt. Als Mischling zwischen Schäferhund und Neufundländer hat er auch eine ziemlich abschreckende Wirkung auf Besucher.

Jedenfalls brauche ich seit ich Lucky habe weder Haus noch Auto abzuschließen :) OK – dafür musste ich mein komplettes Grundstück (immerhin über 3300qm) einzäunen… Lucky stand sonst auf dem Weg und hat keinen durchgelassen… man kann eben nicht alles haben.

Im Sommer 2006 habe ich ein Katzenbaby mit der Flasche aufgezogen – meine kleine Caro. Da war Lucky eine super Hilfe. Er hat sich rührend um das kleine Fellbündel gekümmert und mir sehr damit geholfen. Dafür bin ich ihm heute noch dankbar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung