Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

 

Heute ist mir nach Kartoffelsalat und Würstchen. Tja – Kartoffel passt leider so gar nicht in mein LowCarb-Plan. Hat viel zu viele Kohlenhydrate. Also muss eine Alternative her: Kohlrabi. Ich mag Kohlrabi sehr gern und die Konsistenz ist der Kartoffel ja sehr ähnlich. Also hab ich heute damit den „Falschen Kartoffelsalat“ gemacht.

Kohlrabi vor und nach dem Garen:

Remoulade, Mayonnaise, Senf, Gurken, Paprika, Landfein Kräuter-Cremefraiche und Eier:

  

Die Mengen und Werte im Detail:

Ergebnis: Ziemlich genau 1kg Salat (994g) mit 4,16g KH/100g :haha:

Sieht nicht nur lecker aus – schmeckt auch so :dup:

Ich bin total erstaunt, wie „echt“ der falsche Kartoffel-Salat schmeckt. Man merkt wirklich nicht auf den ersten Biss, dass es sich hier um Kohlrabi statt Kartoffeln handelt. Kommt vielleicht auch auf den verwendeten Kohlrabi an? Natürlich schmeckt es nicht genau wie Kartoffeln, aber ich finde den minimalen Unterschied nicht schlimm. Schon gar nicht, wenn ich auf die Kohlenhydrate schaue. 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung