Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Lillie in der Sonne Leider ist Lillie heute verstorben. Diesmal war nicht der Habicht Schuld. Sie war schon seit über einer Woche total schlapp – hat kaum gefressen und ist immer mehr abgemagert. Zum Schluss konnte sie sich kaum noch auf den Beinen halten. 2mal war ich mit Ihr beim Tierarzt – die Vermutung war eine Legedarmentzüngung. Oder was mit den Nieren, denn sie hat sehr viel getrunken.

Gestern war ich noch mal zum Notdienst (ja ja – ich weiß, dass das einige für übertrieben halten – ist ja “nur” ein Huhn). Fieber hatte sie keines. Hat noch 2 Spritzen bekommen: gegen Entzündung und für Kreislauf. Hat aber leider nicht geholfen – heute morgen lag sie tot im Stall :(

Sie ist scheinbar friedlich eingeschlafen, denn ich habe erst gedacht, sie schläft nur. Ein Freund von mir ist Tierarzt und der hat sie dann aufgemacht. Leber und Niere waren total hin. Also wahrscheinlich eine Vergiftung. Das macht mich auch nicht grad ruhiger. Wo sich ein Huhn vergiften kann, da können es auch andere… vielleicht hat sie eine vergiftete Maus gefressen??? Ich habe keine Ahnung, wie das passiert sein kann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung