Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Gestern habe ich meinen Pool aktiviert. Ich habe ja zum ersten Mal den Pool mit dem Wasser drin überwintert. Sonst habe ich den Pool immer im Herbst entleert und entweder leer stehen gelassen oder ihn abgebaut und weg geräumt. Das war immer sehr viel Arbeit, weil der Pool komplett gereinigt und neu befüllt werden musste. Im Sommer hat es mich dann immer einen ganzen Tag gekostet, bis er wieder einsatzbereit war. Diesmal habe ich das Wasser zu etwa 2/3 drin gelassen und den Pool dann mit einer Winterfolie abgedeckt. Ich war total gespannt, ob und wie das Überwintern vom Pool so klappt. Der Wasserstand ist über den Winter ziemlich gesunken. Der Pool war nur noch halb voll – Wasser verdunstet halt auch trotz Kälte und Folie. Das hatte ich letzte Woche schon aufgefüllt, indem ich am Rand einfach den Schlauch durch geschoben habe. So sah der Pool nach der Überwinterung aus. Es hat sich viel Wasser drauf gesammelt und ich hatte den kleinen „Teich“ mit Ästen zu einer riesigen Vogeltränke gemacht.

pool-P1160296   pool-P1160281

 

Vor ein paar Tagen schon habe ich das Wasser von der Folie ablaufen lassen. Ich habe einfach ein kurzes Stück Gartenschlauch mit Wasser gefüllt und dann über den Rand gehängt – den Rest hat die Schwerkraft erledigt. Übrig blieb dann nur von eine kleine Pfütze. Gestern habe ich gespannt  die Folie runter genommen und war überrascht und begeistert: Darunter klares Wasser! Kein Algen! Nur ein wenig Kleinkram lag am Boden rum. Samen von Bäumen, die da irgendwie drunter gelangt sind und das ein oder andere Insekt. Aber man soll nach dem Winter dann sowieso eine Stoßchlorung machen, was ich gestern auch gleich gemacht habe. Ich habe dafür Chloriklar von Bayrol (Chloriklar-fuer-Pool) benutzt. Das löst sich schnell auf und dadurch werden alle eventuellen Bakterien abgetötet. Pumpe ranschleppen, Folie runter, Moskitonetz drüber und alles in die Gänge bringen hat etwa 2 Stunden gedauert. Das ging mal echt fix. Während die Pumpe dann lief, da habe ich mit dem Kescher alles aus dem Pool geholt, was da nicht rein gehört. Nun muss es nur noch richtig warm werden und es kann los gehen.

pool-P1160365

Hier gibt es das Netz:

Hier gibt es den Pool und die Sandfilteranlage:

2 Gedanken zu “Lieber Sommer, ich wär dann soweit

  1. Hi, kannst du mir sagen, ob das Plastik irgendwie spröde geworden ist? Oder ob es da überhaupt einen Unterschied gibt?

    1. Meinst du das vom Pool? Das ist noch wie neu – da passiert nix. Ich glaube, die Folien von den aufstellbaren Pools sind die gleichen, wie bei den großen Pools. Ich merke jedenfalls keine Alterung. Wenn man sie abbaut und zusammengefaltet weg packt, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Folie in den Knicken kaputt geht. Ich werde in diesem Winter den Pool auch wieder voll stehen lassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung