Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Heute habe ich schon mal eine Absperrung für die Küken gebaut. Ich habe den Bereich unter den Nistkästen bis zur Tür abgegrenzt. Rechts ist eine Tür, die man raus nehmen kann. Mal schauen – wahrscheinlich baue ich die doch noch nach links um – sonst kann ich ja Erikas Klappe morgen gar nicht auf machen. Ist mir erst jetzt eingefallen, als ich die Fotos angeschaut haben. Das Teil einfach um zu drehen ist aber kein Problem. Alles ist nur gesteckt und mit Holzriegeln befestigt.

Hinten Rechts steht noch ein Futtersack – der kommt dann natürlich raus. Wahrscheinlich ist er in 2 Wochen sowieso leer. Mit der Abgrenzung hat Erika nun auch ein wenig mehr Schutz vor den anderen Hühnern, die immer wieder neugierig in den Stall schauen. Und dann kommt noch Wasser und Futter rein – fertig. Eigentlich könnte ich vom Kaninchenstall ja auch das Gitter rechts raus nehmen – dann kann Erika selbst raus wenn sie will…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung