:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Kükenauslauf im Gemüsehochbeet

Ich habe lange überlegt, was ich mit Udine und ihren Küken mache, wenn sie denn geschlüpft sind. Wohin damit? Im großen Auslauf mit den anderen will ich sie am Anfang nicht laufen lassen. Einmal, weil die Küken da so leicht ausbrechen können und dann nicht mehr vor Katzen und Hund sicher sind. Und außerdem ist Udine durch ihre Behinderung und weil sie so klein ist nicht gut in der Lage, die Küken vor den anderen Hühnern zu beschützen. Deswegen soll die Bande für die ersten Wochen einen eigenen Auslauf bekommen. Bis sie groß genug sind, dass sie nicht mehr durch jedes Mauseloch abhauen können. Ich denke, dass wird so mit 3-4 Wochen sein. Bis dahin brauchen sie eine sichere Unterkunft.

Erst habe ich an die Wachtelvoliere gedacht… aber da stehen inzwischen sooo viele Sachen drin (Rasenmäher, Bank, Fahrrad, Sitzkissen, Holzbrikett,…), dass ich diese Idee dann auch wieder verworfen habe. Ich bin mir auch nicht klar, ob das, was die Wachteln da mal im Boden hinterlassen haben, den Küken nicht vielleicht schaden kann.

Dann habe ich überlegt, sie im Wachtelstall, in dem ich nun meine Katzen füttere, unter zu bringen. Aber der ist mir dann doch zu klein und da können sie ja auch nur auf dem Holzboden scharren… auch doof.

Was ganz neues bauen? Och nöööö… keine Lust und ich weiß auch nicht, wohin.

Dann fiel mein Blick auf das verweiste Gemüsehochbeet. Es liegt zentral, sonnig und hat genau die richtige Größe. Es müsste nur ein wenig „modifiziert“ werden.

Nach langem Grübeln, wie ich es anstellen soll, habe ich heute angefangen. So sah es da heute bei „Baubeginn“ aus:

fz200_20140529_P1090649-baustelle

Merle mitten drin

fz200_20140529_P1090651-merle

In das Hochbeet, dass nun Auslauf heißt, kommt ein alter Kaninchenstall, den ich mal auf dem Sperrmüll gefunden habe. Darin sollen Udine und die Küken später übernachten. Der Boden – eine ausziehbare Metall-Schublade – ist total durchgerostet. Ich habe Bretter zurecht gesägt und damit einen neuen Boden gelegt.

fz200_20140529_P1090652-stall

Natürlich muss der Stall noch richtig gereinigt werden – mache ich später. Ich werde ihn dann auch noch komplett mit Mikrogur einsprühen, damit sich da kein unerwünschtes Viechzeug drin ausbreitet.

Vorne am Stall werde ich entweder die rechte Seite mit Marderdraht zutackern und links eine verschließbare Tür draus basteln – oder irgendwie umgekehrt. Das überlege ich mir noch. Schön wäre es zum Beispiel, wenn man die rechte Seite wie ein Luke runter klappen könnte. So oder so – es muss auf jeden Fall sicher verschließbar sein, so dass weder Marder noch Waschbär an die Küken kommen können.

Heute habe ich nun erst mal die Seiten neu gemacht und dort den Marderdraht angebracht.

20140529-marderdraht_P1090656

Baustelle:
fz200_20140529_P1090658-baustelle

Oben drauf soll ein aufklappbares Giebeldach kommen. Schräg, damit die Katzen nicht drauf rumliegen und die Küken kirre machen. Und natürlich auch verschließbar und mit Marderdraht gesichert. Und danach kommt dann der „Innenausbau“ mit Staubbad, Regendach und so weiter.

Das wird noch eine ganze Menge Arbeit und die Zeit drängt. Denn ich will den Auslauf auf jeden Fall eine Woche vor Schlupf fertig bekommen. Dann habe ich noch Zeit genug zu testen, ob er den Waschbären Stand hält. Ich werde dann lecker Futter reinpacken und die Wildkamera darauf richten. Und dann mal schauen, was die Waschbären damit anfangen. Erst wenn ich sicher bin, dass sie an meiner Konstruktion scheitern, erst dann kommen da die Küken rein.


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

3 Kommentare zu “Kükenauslauf im Gemüsehochbeet”

  1. Friederike sagt:

    Bingo!!

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.7
126 queries. 0,418 seconds.