:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Küken: 3 Wochen alt

Die Küken beim SonnenbadNun sind meine Küken etwas über 3 Wochen alt. Ich finde, sie sind immer noch ziemlich klein. Wenn man sie jeden Tag sieht, dann hat man das Gefühl die wachsen gar nicht… aber meine Schwester meint sie wären sehr wohl schon ziemlich gewachsen. Nun ja – so niedlich sie auch sind – ich bin froh, wenn sie einmal aus dem Gröbsten raus sind. Dann passen sie nicht mehr durch jedes Mauseloch und ich muss nicht so viel Angst um sie haben.
Hier nun mal alle einzeln fotografiert:

Der kleine Kalle guckt schon jetzt wie ein HahnIch denke, eines ist auf jeden Fall ein Hahn. Der macht so einen selbstbewußten Eindruck – ist ständig alleine unterwegs. Und irgendwie guckt der auch männlich. Ich weiß nicht genau, wie ich es begründen soll – ist halt so ein Gefühl. Ich nenne den Lütten nu erst mal Kalle. Zur Zeit wachsen ihm an allen möglichen Stellen Federn – nur am Schwanz hat er noch immer keine.

Ich bin soooo froh, dass die kleine Felicia den Pudelangriff überlebt hat!Die beiden gelben sind auch sehr unterschiedlich. Eines ist mit ziemlicher Sicherheit ein Mädel. Das Küken, das verletzt war. Inzwischen ist es wieder topfit und düst durch den Auslauf. Sie heißt nun Felicia. Das ist italienisch und heißt die Glückliche. Und Glück hat sie ja nun auch wirklich gehabt. Und da Ihre Eltern wahrscheinlich Italiener sind passt es auch daher. Eventuell wird somit aus ihr eine reinrassige Italienerin – als Charlotta 2 sozusagen…

Tweety ist ein Kuschelküken, dass ständig bei Mama Schutz suchtBei dem anderen gelben bin ich mir nicht so sicher. Eigentlich spricht der späte Wuchs der Schwanzfedern für einen Hahn. Aber meiner Meinung nach schaut sie wie ein Mädchen aus. Sie ist auch ziemlich schüchtern und ständig bei Mama.Ich habe sie erst einmal Tweety getauft. Sieht ja auch ein wenig so aus. Ich würde mich freuen, wenn sie eine Henne ist. Vielleicht eine kleine Currie-Tochter?

Bin gespannt, wie Moorchen später mal aussiehtDann haben wir da noch Moorchen. Da bin ich auch für Henne. Sie heißt so, weil sie so eine undefinierbare Farbe hat. Irgendwas zwischen braun und schwarz – moorig halt. Sie ist ziemlich ängstlich und lässt sich nicht so gern anfassen. Ich denke, da war der Vater der Marans-Mix. Wenn sie tatsächlich ein Mädel ist, dann bekommt sie wahrscheinlich wunderschöne dunkelgrüne Eier – irgendwann mal.

Brauni ist eine ganz süße und sieht schon richtig huhnig ausEines meiner Lieblinge ist meine kleine Brauni. Ihre Name kommt vom braunen Gesicht. Wahrscheinlich passt er später gar nicht mehr, da sie das süße Gesicht wohl nicht behält.
Egal. Sie ist eine ganz süße. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich hier auch um eine Henne handelt. Einfach so eine Gefühl. Sie sieht mit ihrem hochgestellten Schwanz aber auch wirklich niedlich aus.

Silver sieht schon jetzt sehr edel aus - finde ichUnd dann ist da noch Silver. Ich glaube, sie wird eine echte Schönheit. Hübsch ist sie jetzt schon. Bei ihr bin ich mir auch ziemlich sicher, dass sie eine Henne ist. Ich weiß nicht warum – und eigentlich habe ich ja auch gar keine Ahnung davon. Ist aber einfach so ein Gefühl – oder Wunschdenken?
Wie auch immer. Ich bin sehr gespannt, wie Silver sich weiter entwickelt.

Ich hoffe, ich liege mit meine Schätzung nicht völlig daneben. Wären es mehrere Hähne, das wär für mich schlimm. Denn die kann ich leider nicht behalten. Hier noch ein paar Bildchen:


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.11
86 queries. 0,369 seconds.