Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

7 Gedanken zu “Komischer Pilz

  1. In diesem Jahr gibt es diesen Pilz auch mal recht oft. Sonst eben eher selten. Ich habe mir die Mühe gemacht ganz viel davon zu trocknen. Ich hatte in den letzten 2 Wochen schon 10 Stück davon, das waren recht große Exemplare, also einige Kilos. Für Gulasch im Winter ein Gaumenschmaus.
    Als Kind habe ich die Dinger immer mit Farnkraut abgedeckt und wachsen lassen, meist hat sie auch keiner gefunden und ich bin dann nur noch ernten gegangen.

    viel Spaß damit, Regine

    1. Danke für den Tipp! Werde ich wohl auch so machen. Diesen hier hat mir nämlich einer vor der Nase weggeschnappt :wall:

      Aber ich weiß, wo noch einer steht. Und das ist meiner! :maul:

  2. Hallo Heike, ja das ist die krause Glucke (lustiger Name). Ein wirklich leckerer Speisepilz, man findet ihn auch häufig in der Nähe von Baumstümpfen.
    Deine Seite finde ich übrigens echt toll. Weiter so.
    Liebe Grüße aus dem Moor
    Kerstin

  3. Genau, Krause Glucke, macht sich zwar schlecht sauber beim Pilze putzen, ist aber ein feiner Speisepilz. Zum Beispiel Nudeln mit Pilz-(Krause Glucke)-Sahnesoße…
    Bei uns gibt es leider noch keine Pilze, dabei finde ich so gern welche. Ich wünsch dir jedenfalls einen Guten Appetit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung