Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Heute habe ich einen umgekehrten Blumentopf mit Stroh drin aufgehängt. Unten drunter ist ein Gitter damit die Füllung nicht rausfällt. Gehalten wird dieses durch ein Bambusstäbchen, das quer drunter hängt und an dem der Faden für die Aufhängung befestigt ist. So hälte es von selbst.

Ohrkneifer-Unterkunft
Unterkunft für Ohrkneifer

Diese Behausung ist für Ohrkneifer gedacht. Auch wenn eigentlich keiner dieser Tiere wirklich mag – sie sind dennoch nützlich. Zumindest draußen. Dekorativ ist so eine Behausung auch noch – finde ich jedenfalls.

Der erste Besucher checkt ein :)
Der erste Besucher checkt ein

Als ich mir mein Insektenhotel genauer anschaute, da entdeckte ich auch bereits den ersten Besucher! Eine Art Grashüpfer inspizierte die Unterkunft – oder checkte gerade ein? Ich weiß es nicht. Freue mich aber darüber!

2 Gedanken zu “Insektenhotel 2: Ohrkneiferasyl

  1. Der Tipp mit den Gehäusen unter den Tomaten ist ja super! :!:
    Ich will ja im nächsten Jahr einen Gemüsegarten anlegen. Da werde ich solche Dinge auf jeden Fall mit einbauen!

    Da sieht man es mal wieder: Gartenzwerge haben eben auch ihre Berechtigung! ;)

  2. Ja, finde ich auch, daß das sehr schön aussieht. Der Hopper hat wohl auch gedacht… wooow! so wollte ich immer schon mal wohnen :!: chicke Hütte!
    An die Füße der Tomatenpflanzen lege ich immer leere Gehäuse von Weinbergschnecken, oder so kleinen Gartentinnef aus dem Baumarkt. Hauptsache es ist hohl, von oben wasserdicht und von unten für Ohrwürmer erreichbar. Sowas wie ein kleiner Frosch aus Ton.. und sowas. Dann hat man die Läusevertilger diret an ihrer Wirkstätte :grin:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung