:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Hausmannkost vegan

Ich bin so was von vollgefressen… weil ich mal wieder unvernünftig viel in mich reingeschaufelt habe. Das war aber auch lecker! Ich kann selber kaum glauben, dass die ganze Mahlzeit komplett ohne tierische Produkte war. Also komplett vegan. Und das gab es:

  1. Mein „Gulasch“: Den veganen Hackbraten von gestern in Würfel geschnitten, mit klein gehackten Zwiebeln scharf angebraten, mit Gemüsebrühe abgelöscht und mit meinem selbstgemachten Mandelmus angedickt.
  2. Mein Gemüse: Apfelrotkohl – natürlich ohne Schmalz. Schmeckt mir sowieso besser
  3. Kartoffelbrei aus Sojamilch, Alsan, Muskat, Petersilie, Pfeffer und natürlich Kartoffel

Und alles zusammen sah dann so aus:

hausmannskost_vegan_20150618_P1130752

hausmannskost_vegan_20150618_P1130759

Und nachdem ich brav mein Bild für den Blog mit der „vernünftigen“ Portion gemacht hatte… :pfeif: …da habe ich mir den Rest dann auch noch in die Schüssel geschaufelt. Gierig wie ich bin. Und alles verputzt. Mannoman – das war aber auch lecker!!! Ok – ein bissel vollgefressen und lahm bin ich nun… aber das war es wert :klimper:

Und hier ein ehrliches Foto von der Schüssel, die ich verputzt habe :haha:

hausmannskost_vegan_20150618_P1130761


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.13
91 queries. 0,302 seconds.