Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Erikas GluckenstallHeute habe ich für Erika und die hoffentlich bald zu erwartenden Küken einen Stall gebaut. Ich habe dafür den Kaninchenstall vom Sperrmüll abmontiert. Ich habe ihn abgebaut – komplett gereinigt – mit neuem Streu gefüllt und auf den Boden unter die Nistkästen gestellt. Auf der linken Seite ist eine geschlossene Holztür. Dahinter habe ich das Nest unter gebracht. So sitzt sie schön im Dunkeln. Für die rechte Seite habe ich ein rausnehmbares Gitter gebaut. So können die Küken die ersten Tage im Stall bleiben und ich kann dann das Gitter raus nehmen.

Der Stall steht auf dem Boden unter den NistkästenBei der Gelegenheit habe ich auch gleich den ganzen Stall sauber gemacht. Also alles Streu komplett raus – durchgefegt und frisches rein. Ich bin froh, das ich mich damals für einen PVC-Fußboden entschieden habe. Der läßt sich super reinigen.Trozdem war es doch alles ganz schon viel Arbeit.

Die Hühnerleiter zum Kotbrett habe ich auch wieder umgebaut. Sie geht nun – wie früher auch schon einmal – an der Wand lang.

Die Hühner schauen mit beim Werkeln zuDa ich ein wenig spät mit der Bastelei angefangen habe, wollten die Hühner mittendrin dann auch schon auf die Stangen. Aber sie haben sich durch meine Werkeleien nicht stören lassen. Sie sind an mit vorbei auf die Stangen und haben mit interessiert zu gesehen.

Zum Schluß habe ich Erika dann gleich samt Eier und Nest umgesetzt. Sie hat ein wenig gemosert – ist dann aber sofort wieder auf den Eiern sitzen geblieben. Achja – die haben sie übrigens vermehrt – sie hatte nun 7 Eier drunter. Ein grünes ist wie aus Zauberhand dazu gekommen. Naja – da ich sie erst gestern Nachmittag auf die Eier gesetzt habe, kann es bleiben :)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung