:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Gewächshaus gebaut

Ich will schon so lange ein Gewächshaus haben. Nun habe ich endlich eins gebaut. Hinter dem Haus habe ich eine Ecke, die ich nicht nutze. Entsprechend wild sieht es da auch aus. Alles ist mit Brombeeren zugewuchert und an der Rückwand steht noch Müll rum. Das ehemalige Oberteil von meinem Bett… Ich weiß nicht, wie ich es weg bekommen soll. Ins Auto passt es nicht rein. Und runter zum Sperrmüll bekomme ich es auch nicht. Also steht es da rum und gammelt vor sich hin… Vielleicht fällt es eines Tages von selber auseinander und ich kann es dann endlich entsorgen.

Hier die besagte Rümpelecke:

20130419_0798

Als erstes habe ich mir mit der Heckenschere eine Schneise geschlagen. Dann das Grundgerüst gebaut. Dazu habe ich wieder das Vario Fix Stecksystem genommen, dass ich auch für die Wachtel- und die Hühnervoliere benutzt habe. Damit kann man prima Winkel einstellen und Türen bauen.

20130419_0800 20130419_0802 20130420_0772

Danach dann das ganze mit Gewächshausfolie zu getackert. Oben drauf ist ein Plastik-Welldach. Und so sieht es aus:

20130420_0791 20130420_0775

20130420_0780

Nun werde ich noch überlegen, wie ich das „Drumrum“ gestalte und verhindere, dass mir die Brombeeren den Weg versperren. Irgendwas wird mir dazu schon einfallen. Bin gespannt, wie das Gemüse in dem Gewächshaus dann gedeiht. Ich will es hauptsächlich für Tomaten benutzen… und was mir sonst noch so dafür einfällt.

Die ersten Pflanzen sind auch schon eingezogen. Ein paar Tomaten, Chillie, Basilikum, Pflücksalat, Physalis und anderes wohnen nun dort. Ich habe erst einmal eine A-Leiter zum Regal umfunktioniert. Mal schauen, wie ich das Gewächshaus später bepflanze. Wahrscheinlich kommen die Tomaten an die Wände und vorne die kleineren Pflanzen.

P1050277_pflanzen

P1050273_pflanzen


Ich freue mich auf deine Meinung zu diesem Artikel: Artikel kommentieren

10 Kommentare zu “Gewächshaus gebaut”

  1. Franzi sagt:

    Haben uns dieses Jahr endlich den Traum vom eigenen Haus erfüllt.
    Nächstes Jahr kann ich dann anfangen im Garten zu arbeiten.
    Dann wollen wir auch ein Gewächshaus bauen. Vor allem für Tomaten.
    Mal sehen ob irgendwann dann noch ein zweites folgt.
    Hast hier alles echt schön beschrieben. :dup:

  2. Sebastian sagt:

    Ein gutes Beispiel dafür, wie man schnell mit einfachen Mitteln selbst ein Gewächshaus bauen kann. Ist gut geworden.

    Dem Vario Fix traue ich allerdings nicht, aber dein Gewächshaus steht ja auch ziemlich geschützt. Da werden die Belastungen nicht sehr groß sein.

  3. Max sagt:

    Haha… so ein Projekt habe ich auch hinter mir. Im letzten Frühling war das. Sagen wir es so… ohne eine wirklich gute Ausstattung mit Garten-Werkzeug hätte ich es nicht geschafft. Einfach der Wahnsinn wie hartnäckig so manche Vegetation sein kann :mrgreen:

  4. Sven sagt:

    Hallo Heike!

    schaut wirklich idyllisch aus, insbesondere die Idee mit der Leiter als Pflanzenregal find ich klasse und werd ich einfach mal nachmachen ;-)

    liebe Grüße,
    Sven

  5. Ada sagt:

    hallo heike, was ich so toll an dir und deinem block finde ist, dass du nicht lange fackelst, sondern einfach loslegst. super! alle achtung….

  6. Paultschi sagt:

    Wie cool :)

    So ein Gewächshaus ist doch was Feines ;D

    lg Paultschi

  7. Theresa sagt:

    Hallo Heike,

    sehr schön gemacht. Ich frage mich nur, ob dort genug Sonne ankommt. Auf dem einen Bild sieht man zwar sie durchscheinen, aber nur durch die Bäume. Ein Gewächshaus braucht viel Sonne, vor allem die Tomaten.

    LG
    Theresa

    • dieimwaldlebt sagt:

      Ja – das habe ich bedacht. Das Foto mit den Pflanzen habe ich gegen 17.00 Uhr aufgenommen – da steht die Sonne zu dieser Tageszeit schon sehr tief. Im Sommer ist da lange und viel Sonne. Die linke Wand zeigt gen Süden und die rechte gen Westen. Da ist also später ab Mittags Sonne in der Ecke. Ich habe eher Bedenken, dass es zu viel Sonne werden könnte…

      • Theresa sagt:

        Das ist gut, es wird doch noch wärmer, weil die Wande hinten und seitlic dunkel sind und werden sich gut aufwärmem. Wenn zu viel Sonne wird, dann kann man mit Kalkfarbe die Folie weiß bemalen.
        Ich wünsche Dir viel Erfolg!!

        LG
        Theresa

  8. Birgit sagt:

    Hallo Heike,
    das ist gut geworden, Dein Gewächshaus ! Bin immer ganz begeistert, was Du alles kannst ! Klasse ! :)
    Dann kann es ja losgehen mit dem Pflanzen und Wachsen, schön !
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Birgit

Kommentar schreiben

Avatar anzeigen:
Möchtest du, dass bei deinem Kommentar ein Avatar angezeigt wird? Auf Gravatar.com kann man sich mit seiner E-Mail-Adresse einmal registrieren und ein Bild hochladen. Dann erscheint dein Gravatar-Bild hier bei deinem Kommentar. Und auch in vielen weiteren Blogs, die Gravatar unterstützen. Der Avartar wird dann auch bei deinen älteren Kommentaren angezeigt.

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.10
110 queries. 0,420 seconds.