Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Gertrud macht auch heute noch einen müden EindruckSeit Tagen hat meine liebe Gertrud nun schon Durchfall. Ich mache mir große Sorgen um sie. Damit ich ihre Ausscheidungen besser kontrollieren kann habe ich sie nachts in einen separaten Käfig gesperrt. Der Gitterkäfig hat unten eine mit einem Gitter abgedeckte Schublade. Darein habe ich Streu gefüllt und Küchenpapier darauf gelegt. So kann ich morgens sehen was nachts raus kam.

Heute endlich hat sie wieder das erste mal relativ normalen Kot abgesetzt. Und auch eine komische schleimige gelbe Masse. Ich habe sie und die anderen gestern mit einer starken Dosis Flubenol zur Entwurmung versorgt. Die bekommen sie heute und morgen noch einmal. Dann 3 Tage Ruhe und anschließend erneut für 3 Tage. Ich hoffe, dann geht es allen wieder gut.

Gertrud macht heute noch einen sehr schlappen Eindruck und sie ist auch sehr dünn. Zum Glück frißt sie aber gut – ihr Kropf war in den letzten beiden Tagen abends prall gefüllt. Hoffentlich wird sie wieder ganz gesund!

Hier Fotos von dem seltsamen Kot – nicht schön – aber für andere vielleicht hilfreich…

Falls jemand so einen Käfig sucht – den gibt es hier: http://cgi.ebay.de/..&item=190316108038

Der Käfig ist günstig, zusammenklappbar, stabil und super geeignet, um mal ein Huhn zu separieren. Auf die Papageienstange habe ich einfach eine breitere geschraubt – die ist für normale Hühner zu dünn.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung