Der Buntspecht ist gut 22cm groß und fällt durch seine schwarz-weiße Zeichnung und den roten Fleck auf. Er kommt meist in Wäldern vor und ernährt sich von im Holz lebenden Insekten. Im Winter holt er sich gern auch Nüsse an den Futterstellen. Im Sommer vergreift er sich auch schon mal an den Eiern oder Nestlingen der anderen Vögel. Wenn man durch den Wald geht, dann entdeckt man ihn oft am Trommeln – also wenn er mit dem Schnabel an einen Baumstamm hämmert. Das Männchen hat am Hinterkopf einen roten Fleck – das Weibchen ist dort schwarz.