Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Heute habe ich diese Mischung probiert:

pappardelle_packung pappardelle_gefroren

Zubereitet habe ich es mit einem Schuss Milch in der Pfanne und fertig sah es so aus:

pappardelle_fertig

Meine Meinung:

  • Preis: Habe ich leider vergessen – war aber günstiger, als die sonstigen FROSTA-Mischungen.
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/pappardelle-creme-spinaci/
  • Zubereitung: Einfach. ca. 5 Minuten mit etwas Milch in der Pfanne köcheln lassen.
  • Geschmack: Es schmeckt lecker -da gibt es nix zu meckern. Aber: es sind nicht mal eine Handvoll Spinat-Kügelchen drin und ca. 6 Hälften Minitomaten. Der Rest ist Nudeln und Soße. Ich denke, das bekommt man einfacher und billiger selber hin. Für mich hat dieses Gericht als Fertiggericht keine wirkliche Daseinsberechtigung – aber es soll ja Menschen geben, die nicht mal Nudeln kochen können. Für die mag es OK sein – ich würde es jedenfalls nicht noch einmal kaufen. Es sei denn, ich bekomme es irgendwo im Angebot und benutze es als Grundlage. Ich hätte mir hier gern auch noch Tomaten rein geschnitten – dann wäre der Test aber verfälscht gewesen.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

Ein Gedanke zu “FROSTA: Pappardelle Crème Spinaci

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung