Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Da wohne ich mitten im Wald und man sollte annehmen, dass hier allerhand rum kreucht und fleucht… aber kaum will man Makros machen – da ist kein Viech zu sehen. Nur ein paar Fliegen waren heute so freundlich Model zu stehen. Immerhin. Ich habe diesmal ein Stativ benutzt und somit ziemlich scharfe Fotos bekommen. Interessant wie so eine kleine Fliege aus der Nähe aussieht.

Was ist das eigentlich für ein gelbes Ding, das die da an der Seite haben?

4 Gedanken zu “Fliegen im Garten

  1. Ok, ich verwende oft die Nahlinsen von Dörr, die sollten eigentlich ähnliche Ergebnisse liefern, allerdings habe ich es noch nie mit Stativ versucht, werde das aber ändern.

    lg kathrin

    1. Meinst du diese Close-Up-Linsen zum draufschrauben? Die habe ich auch noch. Damit komme ich aber irgendwie nicht so richtig klar. :sad:

  2. Wow, die Bilder sind richtig gut geworden!! Benutzt Du ein echtes Makroobjektiv oder Vorsatzlinsen? Bis jetzt ist mir so ein Meisterstück noch nicht gelungen.

    lg kathrin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung