Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich war eben gerade im Stall und habe nach den Küken geschaut. Das braune Ei ist immer noch da – also noch kein Erika-Küken in Sicht. Es sind nun 22 Tage rum und so ganz gebe ich die Hoffnung noch nicht auf. Udine brütet jedenfalls weiter. Also mal abwarten. Heute Morgen habe ich dann bereits das erste Futter für die geschlüpften Küken hergestellt. Da drin ist: Brennnessel, Löwenzahn, Oregano, Haferflocken, gekochte Wachteleier.

erstes_futter_20110709_082146 erstes_futter_20110709_082328

Diese Mischung habe ich dann klein gehackt und auf einen flachen Teller in den Kükenkäfig gestellt. Zumindest Udine schmeckt es. Außerdem habe ich auch Wasser rein gestellt. Damit die Küken nicht ertrinken, habe ich das Wasser in eine Tasse gefüllt und die dann auf die Untertasse umgestülpt.

erstes_futter_20110709_085950

6 Gedanken zu “Erstes Kükenfutter

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung