Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Heute morgen um 8.00 Uhr habe ich das erste Mal nach meinen neuen Hühnern geschaut. Da waren sie noch im Stall und trauten sich nicht so Recht raus. Nun – so gegen 10.00 Uhr – stolzieren sie bereits durch den großen Auslauf. Ich habe ja im letzten Sommer ca. 250qm Wald komplett übernetzt. Nun bin ich froh darüber, denn sowohl Bantam, als auch Chabo sind ja sehr gute Flieger. Und nun brauche ich keine Angst zu haben, dass sie die Nachbarschaft besuchen.

20101115_9741_bantam 20101115_9771_bantam
Gesa und Cassy im Auslauf

Die kleine Udine versteckt sich noch im Stall. Sie hat heute Morgen einen Ausflug gewagt und wurde sofort von den anderen Hühnern angegangen. Nun hat sie wohl erst einmal die Nase voll von großer weiten Welt… aber ich denke sie wird sich im Laufe des Tages auch noch irgendwann raus wagen.

20101115_9697_udine
Udine hat sich heute morgen zu früh raus gewagt und Ärger bekommen

Gesa und Cassy sind da mutiger. Zwar bekommen sie ab und an auf einen Rüffel wenn sie den großen zu nahe kommen – aber sie sind schnell und wendig… und weichen den anderen einfach aus.

20101115_9768_bantam 20101115_9759_bantam
Die beiden sind aber auch niedlich!

Selbst draußen im Auslauf sind sie sehr zutraulich und lassen mich dich an sie ran. So ganz trauen sie mir noch nicht – aber das wird schon noch. Die beiden sind so niedlich! Ich bin völlig verliebt in sie. Auf jeden Fall werde ich heute Nachmittag noch mal den Auslauf an den Rändern überprüfen. Die dusseligen Hühner graben ja am liebsten in den Ecken. Und da muss ich ab und an mal prüfen, ob sie nicht ein Loch gegraben haben. Das Befestigen des Zauns im Wald ist bei dem lockeren Boden nicht so einfach.

20101115_9715_bantam
Gesa hat den Sandhaufen entdeckt

Nun bin ich gespannt, wie sie die Sache mit den neuen entwickelt. Mal schauen, ob sie heute abend alleine in den Stall zurück finden. Ich habe keine große Lust im Dunkeln mit der Stirnlampe den ganzen Auslauf ab zu suchen. Naja – das kenne ich ja noch von meinen Deutschen Zwerghühnern. Die waren auch – sagen wir mal „eigenwillig“…

In den nächsten Tagen bekommen sie natürlich auch noch jede eine eigene Seite. Ich bin auch schon ganz gespannt auf die ersten Eier – aber das wird wohl noch eine ganze Zeit dauern. Sie sind alle drei ja noch sehr jung.

Ein Gedanke zu “Erster Ausflug

  1. Boah sind die schön! :?: Die sind aber wirklich von einem guten Züchter (auch wenn ich gar nicht über fachliche Kenntnisse verfüge) :grin:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung