Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich habe lange überlegt ob ich die Fotos von diesem Ding im Ei überhaupt auf meinem Blog zeige. Schön ist anders. Aber vielleicht weiß ja einer meiner Besucher was das ist. Ich habe lange recherchiert – im Forum nachgefragt… aber keiner kann mir meine Frage beantworten: WAS zu Teufel ist das?

Ei mit irgendwas am Ende
So sah das Ei von außen aus

Diese Ei fand ich vor ein paar Tagen im Legenest. Es sieht aus, als schaute mich ein Auge an. Unheimlich. Das Ei war ganz frisch, da ich mehrmals täglich die Eier einsammle. Es kann also nix angebrütetes sein.

Einen Tag später habe ich mich dann getraut das „Ding“ auf zu machen. Darin wurde es dann richtig ekelig. Was kann das nur sein. Ich habe mich sogar überwunden es auf zu schneiden. Erst dachte ich es handele sich um ein eingeschlossenes Schichtei. Die sehen innen aber ganz anders aus.

ke_20110630_9955 ding_im_ei_20110701_9967
Aufgemacht und durchgeschnitten – wird nicht weniger ekelig…

Es handelte sich hier um eines der grünen Eier. Ich habe 2 Hennen, die grüne Eier legen. Beide sind putzmunter und zeigen keinerlei Anzeichen für Krankheit. Sie haben auch gestern beide jeweils ein normales Ei gelegt. So hoffe ich, dass dieses „Ding“ eine Ausnahme war und bleibt.

7 Gedanken zu “Ekeliges Ding im Hühnerei

  1. Haben heute etwas ähnliches gefunden, keine Ahnung was das ist… :kilroy: Wie kann man denn so einen blog selbst erstellen? Grüße

  2. Guten Abend,
    genau so ein Ei fand ich heute auch. Du bist die einzige, die über so einen Vorfall schreibt. Bleiben wir jetzt beide unwissend, oder hast Du herausgefunden, worum es sich bei diesen außerirdischen Auswüchsen handelt?
    Übert eine Antwort freut sich mit abendlichen Grüßen
    Kirsten, die in den Feldern wohnt:)

    1. Nee. Manche meinten, es wäre eine Art Geschwür. Keine Ahnung. Kam nie wieder vor und Huhn hat noch lange gelebt und normale Eier gelegt. :)

  3. Wir haben Eier aus Freilandhaltung in einem Discounter gekauft und ein Hühnerei hatte auch so ein hartes grün graues Ding. Meine Frau hat sich fast übergeben als sie es im Mund bemerkte. Sie wird wohl erstmal keine Eier mehr essen.

  4. Die meisten Vermutungen gehen dahin, dass es sich um eine Art Zyste oder sonstige Entzündung handelt, die dann vom nächsten Ei eingeschlossen wurde. Aber eine genaue Antwort konnte mir bisher leider keiner geben.

    Bin ich die einzige, die so was jemals im Hühnerei gefunden hat??? :???:

  5. Ich habe keine Ahnung, was das ist – bin aber froh, daß Du das eingestellt hast. Wir haben auch Hühner, da interessiert mich sowas immer. Bin jetzt leider länger offline – ich schau´ aber danach wieder vorbei und hoffe, Du findest raus, was das sein könnte.
    Viele Grüße Renate

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung