:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :) [Startseite]

Kategorie: Fertiggerichte & Co

Ich habe ja nun endlich eine Gefriertruhe und somit Platz für allerlei Leckereien. Neulich probierte ich das ein oder andere Tiefkühl-Fertiggericht und war baff erstaunt über die Qualität. Früher konnte man Fertiggerichte kaum genießen. Das hat sich scheinbar in den letzten Jahren gewaltig geändert. Nun dachte ich mir, ich mache da einen kleinen Sport draus und probiere mich durch die Gefriertruhen der Supermärkte. Ich werde alle Produkte hier mit Preis, Vorher-/Nachherfotos und meiner persönlichen Wertung vorstellen.

ALDI: Pfanntastico Westernpfanne

Diesmal habe ich die Westernpfanne vom Aldi getestet.

wpf_20130629_1719 wpf_20130629_1720

wpf_20130629_1722

Meine Meinung:

  • Preis: 2,15 € pro 100g bei Aldi Nord
  • Inhalt: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/aldi_pfanntastico_western-pfanne/index.html
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten mit Öl in der Pfanne braten/dünsten.
  • Geschmack: Gut gewürzt. Die Hackbällchen sind sehr lecker und schön locker. Die grünen Bohnen haben mir auch sehr gut geschmeckt. Die roten dicken Bohnen sind mir persönlich immer zu mehlig. Mais war ok, aber nicht besonders toll. Kartoffeln waren mir auch zu weich.
  • Fazit: Es schmeckt nicht schlecht. Ich werde es aber nicht wieder kaufen. Mir war es irgendwie zu chaotisch.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

FROSTA: Rigatoni Pecorino-Tomate

Heute habe ich mal wieder ein neues Frosta-Gericht probiert: Rigatoni Pecorino-Tomate. Und so schaut es aus:

fpt_20130628_1731 fpt_20130628_1732

fpt_20130628_1734

Meine Meinung:

  • Preis: 2,99€ für die 500g-Packung
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/rigatoni-pecorino-tomate/
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten mit Öl in der Pfanne braten/dünsten.
  • Geschmack: Lecker gewürzt und alle Zutaten perfekt vom Geschmack und der Konsistenz. Auch das Verhältnis Nudeln zu Gemüse hat mir bei diesem Gericht gut gefallen.
  • Fazit: Mir hat es sehr gut geschmeckt und ich werde es sicherlich noch einmal kaufen. Auch wenn man so eine Nudelpfanne auch leicht selber machen kann – auf die Schnelle ist das eine tolle Mischung.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

FROSTA: Mexican Chicken

Das Mexican Chicken von FROTSA ist ein Saison-Gericht. Es ist also nur vorübergehend erhältlich. Darum habe ich es fix mal getestet, bevor es nicht mehr zu haben ist.

So sieht es vorher aus:

mc_packung mc_gefroren

Und so sieht es fertig gebraten aus:

mc_fertig

Meine Meinung:

  • Preis: 3,39€ für die 500g-Packung bei Sky.
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/mexican-chicken/
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten mit Öl in der Pfanne braten/dünsten.
  • Geschmack: Sehr würzig. Für meinen Geschmack einen Tick zu salzig. Aber ich esse generell sehr salzarm. Die Fleischstückchen waren in der gewohnten tollen Frosta-Qualität und reichhaltig. Mir hat es gut geschmeckt.
  • Fazit: Ich denke, ich werde mit davon noch ein paar in die Truhe legen, denn mit dem scharfen und würzigem Geschmack ist es eine nette Abwechslung zu den sonst eher etwas milderen Sorten. Auch wenn ich auf die dicken Bohnen nicht so stehe. Bei diesem Gericht habe mir besonders das reichhaltige Gemüse gefallen. Viel Paprika und lange Bohnen, die perfekt gegart waren. Und es hat erstaunlich viel Fleischanteil. Für mich schon fast zu viel.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

FROSTA: Bratkartoffeln-Hähnchenpfanne

Heute habe ich die Bratkartoffeln-Hähnchen-Pfanne von FROSTA getestet.

So sieht sie vorher aus:

hp_tuete hp_gefroren

So sieht sie fertig gebraten aus:

hp_fertig

Meine Meinung:

  • Preis: 3,39€ für die 500g-Packung bei Sky.
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/bratkartoffel-haehnchen-pfanne/
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten mit Öl in der Pfanne braten/dünsten.
  • Geschmack: Der Broccoli war noch bissfest und die Kartoffeln alle gar. Das Fleisch super zart und lecker. Schon beim Braten steigt einem ein herrlicher Knoblauchgeruch in die Nase – ich liebe Knoblauch. Sehr lecker!
  • Fazit: Wie fast alle Gerichte von FROSTA kann man auch dieses unbedenklich in den Einkaufswagen legen. Allerdings gefallen mir die Gerichte mit Reis besser. Bei denen finde ich den relativ hohen Preis irgendwie gerechtfertigter – was eigentlich Blödsinn ist, da Reis auch nicht mehr kostet als Kartoffeln. Aber ich finde das Kochen von Reis um vieles mühseliger. Deswegen greife ich bei Reis eher zu einem Fertiggericht, als bei Kartoffeln. Die sind schnell selbst gebraten. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Wenn mir nach einem Fertiggericht mit Kartoffeln ist, dann würde ich eher zur Hackbällchenpfanne vom Aldi greifen und mich bei FROSA eher auf die Reisgerichte beschränken. Aber lecker war es! Besonders wegen der Knoblauch-Note.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

ALDI: Pfanntastico Hackbällchen-Pfanne

Ich habe mal wieder ein neues Fertiggericht getestet – diesmal die Hackbällchen-Pfanne vom Aldi.

So sieht es vorher aus:

20130523_1370 hackbällchen pfanne 20130611_1610_hackb_aldi

So sieht es fertig aus:

20130611_1657_hackb_aldi

Meine Meinung:

  • Preis: 2,15€ für die 1000g-Packung. Durch die Soße, die ja einiges an Gewicht mitbringt, hat man aber an „fester Nahrung“ weniger, als bei den Reisgerichten. Mir hat hier die halbe Packung nicht gereicht – bei den Reisgerichten reichen mir die 500g – hier nicht.
  • Kalorien: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/aldi_pfanntastico_hackbaellchenpfanne/index.html
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten in der Pfanne dünsten.
  • Geschmack: An dieses Gericht hatte ich ehrlich gesagt keine hohe Erwartungen. Ich wurde positiv überrascht und fühle mich in meine Kindheit versetzt. Wenn damals etwas vom Mittagessen übrig geblieben war, dann wurden abends die klein geschnippelten Kartoffeln mit Gemüse und Soße in einer Pfanne warm gemacht – genau so schmeckt dieses Gericht auch. Die Soße schmeckt leicht süßlich, die Kartoffeln sind festkochend und perfekt gegart, die Möhren knackig und die Hackbällchen schön locker. Alles in allem eine leckere Hausmannskost-Pfanne.
  • Fazit: Das Gericht ist nicht spektakulär – es besticht durch seine unkomplizierte Präsenz. Aber ich werde es wieder kaufen und ihm einen Dauerplatz in meiner Truhe geben. Ich stehe auf Hausmanskost. Das nächste Mal werde ich mir noch ein oder zwei Handvoll gefrorene Möhren und Erbsen mit reinpacken.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

FROSTA: Pappardelle Crème Spinaci

Heute habe ich diese Mischung probiert:

pappardelle_packung pappardelle_gefroren

Zubereitet habe ich es mit einem Schuss Milch in der Pfanne und fertig sah es so aus:

pappardelle_fertig

Meine Meinung:

  • Preis: Habe ich leider vergessen – war aber günstiger, als die sonstigen FROSTA-Mischungen.
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/pappardelle-creme-spinaci/
  • Zubereitung: Einfach. ca. 5 Minuten mit etwas Milch in der Pfanne köcheln lassen.
  • Geschmack: Es schmeckt lecker -da gibt es nix zu meckern. Aber: es sind nicht mal eine Handvoll Spinat-Kügelchen drin und ca. 6 Hälften Minitomaten. Der Rest ist Nudeln und Soße. Ich denke, das bekommt man einfacher und billiger selber hin. Für mich hat dieses Gericht als Fertiggericht keine wirkliche Daseinsberechtigung – aber es soll ja Menschen geben, die nicht mal Nudeln kochen können. Für die mag es OK sein – ich würde es jedenfalls nicht noch einmal kaufen. Es sei denn, ich bekomme es irgendwo im Angebot und benutze es als Grundlage. Ich hätte mir hier gern auch noch Tomaten rein geschnitten – dann wäre der Test aber verfälscht gewesen.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

FROSTA: Tagliatelle Wildlachs

Heute war ich wieder zu faul zum Kochen und es gab was ganz leckeres zum Mittag: Die Wildlachspfanne von FROSTA.

So sieht es vorher aus:

tagliatelle_wildlachs wildlachs-grfroren

Zubereitet wird es in der Pfanne mit 150ml Milch. Ich habe Milch nach Gefühl dazu gegeben, weil ich zu faul zum Wiegen war. Und kommt ja auch nicht so drauf an. Ich habe es einmal aufgekocht und dann 10 Minuten köcheln lassen.

Das Ergebnis sah dann so aus:

wildlachs_fertig

Meine Meinung:

  • Preis: 3,39€ für die 500g-Packung bei Sky
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/tagliatelle-wildlachs/
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten mit etwas Milch in der Pfanne köcheln lassen.
  • Geschmack: Super lecker! Die Menge an Lachsstückchen ist für meinen Geschmack genau richtig und das Gemüse noch schön bißfest. Einfach perfekt. Nach dem Essen war ich angenehm gesättigt. Bei großem Hunger könnte ich mir sehr gut Kräuterbaguette dazu vorstellen.
  • Fazit: Dieses Gericht landet auf jeden Fall beim nächsten Einkauf wieder in meinem Korb und bekommt einen Dauerplatz in meiner Truhe.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

ALDI-Nord: Pfanntastico Chevapcici-Pfanne

Heute hat mich die Kochfaulheit zur Tiefkühltruhe getrieben und ich habe wieder ein neues Gericht getestet. Diesmal die Chevapcici-Pfanne vom Aldi. Die 1000g-Tüte kostet 2,15€. Beim Wiegen stellte ich aber fest, dass in meiner Tüte nur 950g waren. Finde ich nicht so toll.

So sieht es vor der Zubereitung aus:

20130523_1384 cavapcici 20130530  cavapcici gefroren

Ich habe ein wenig Öl in die Pfanne gegeben und die Mischung dann ca. 13 Minuten gebraten. 10 Minuten mit Deckel drauf und dann noch einmal etwa 3 Minuten offen. Und so sieht es fertig aus – die Hackfleisch-Würmchen habe ich in der Pfanne schon in mundgerechte Stücke geteilt.

20130530  cavapcici fertig

Meine Meinung:

  • Preis: 2,15€ für die 1000g-Packung. Also sehr günstig
  • Kalorien: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/aldi_pfanntastico_cevapcici-pfanne/index.html
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten mit etwas Öl in der Pfanne dünsten.
  • Geschmack: Es ist ein durchaus leckeres Reisgericht. Erstaunt war ich über das leckere Hackfleisch. Daran waren meine Erwartungen nicht hoch. Es ist aber locker und genau richtig gewürzt. Das gesamte Gericht finde ich einen Tick zu salzig. Das kann aber auch daran liegen, dass ich Salz beim Kochen generell sehr wenig verwende. Die Bohnen waren knackig und meiner Meinung nach genau richtig. Ein erstaunlich leckeres Gericht.
  • Fazit: Das Gericht ist lecker und hat mich echt überrascht. Einen Tick weniger Salz, dafür vielleicht mehr Schärfe würde es noch besser machen. Aber auch so wird es wohl erneut beim Einkauf in meinem Korb landen. Beim nächsten Mal würde ich noch ein wenig Chilli dazu geben und vielleicht noch etwas mehr Gemüse – zum Beispiel eine Hand voll gefrorene Erbsen.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

FROSTA: Hühner Frikassee

Hier mal ein Test zu einem traditionellem deutschen Gericht. Dem Hühnerfrikassee von FROSTA.

So sieht es vorher aus:

20130527 hühnerfrikassee 20130527 hühnerfrikassee_2

Und so sieht es fertig aus:

20130527_1423_hühnerfrik_fertig

Meine Meinung:

  • Preis: 3,39€ für die 500g-Packung bei Sky.
  • Inhalt: http://www.frosta.de/produkt/tk/huehner-frikassee/
  • Zubereitung: Einfach. 10-13 Minuten
  • Geschmack: Das Gemüse war perfekt gegart und das Hähnchenfleisch butterzart. Sehr mild und typischer Frikassee-Geschmack.
  • Fazit: Für Leute, die Hühnerfrikassee mögen, ist es sicherlich richtig klasse. Leider gehöre ich nicht dazu. Ich habe es nur gekauft, um es für meinen Blog zu testen. Ich dachte: vielleicht schmeckt es mir ja… war nicht wirklich so. Das liegt aber keinesfalls an dem Produkt – das liegt an mir. Ich mag einfach nicht so gern Hühnerfrikassee. Also werde ich es wohl nicht wieder kaufen.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

ALDI-Nord: Pfanntastico Nasi Goreng

Dieses Gericht hat einen harten Gegner: das Nasi Goreng von FROSTA, das mich einfach umgehauen hat. Ich war also gespannt, ob die ALDI-Version da auch nur ansatzweise mithalten kann. Immerhin kostet es mit 2,15€ pro kg nur ein drittel von der FROSTA-Version. Auch hier muss man, wie bei den anderen großen ALDI-Tüten auch, erst einmal die Hälfte abwiegen. Dabei stellte ich erstaunt fest, dass meine Tüte 1100g enthielt. Also 100g mehr, als angegeben.

Und so sieht das Gericht roh aus:

20130523_1373 aldi nasigoreng 20130525_12aldi nasigoreng

Ich habe das Nasi Goreng mit ein wenig Öl in der Pfanne gebraten – ca.12 Minuten. Schon farblich kann es nicht mit dem Nasi Goreng von FROSTA mithalten. Auch habe ich schon beim Braten diesen typischen Geruch vermisst.

So sah es dann fertig gebraten aus:

20130525_13_aldi nasigoreng

Meine Meinung:
Preis: 3,15€ für 500g – also nicht gerade billig. Die guten Zutaten und das viele Fleisch rechtfertigen diesen Preis aber
Zubereitung: einfach und genau die richtige Menge für eine Person
Geschmack: Hammer! Eben dieser typische Nasi Goreng Geschmack. Enthält auch Kokosmilch und Curry – das macht es sehr lecker. Das Gemüse ist von sehr guter Qualität und das Hähnchenfleisch (Brustfleisch) zergeht auf der Zunge. Besser geht nicht.
Fazit: Eines meiner Lieblingsgerichte. Schon beim ersten Probieren von Null auf Platz 1 der persönlichen Tiefkühl-Hitliste und hat sich einen Dauerplatz in der Truhe verdient.

Meine Meinung:

  • Preis: 2,15€ für die 1000g-Packung. Also sehr günstig
  • Kalorien: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/aldi_pfanntastico_nasi_goreng/index.html
  • Zubereitung: Einfach. 10-12 Minuten mit etwas Öl in der Pfanne dünsten.
  • Geschmack: Es ist ein durchaus leckeres Reisgericht. Den typischen Nasi Goreng Geschmack konnte ich aber nicht feststellen. Das Gemüse schmeckt lecker – nur die Erbsen waren mir zu mehlig. Diese schwarzen Stücke – ich glaube, das sollen Pilze sein – habe ich nach dem Probieren raussortiert. Schmecken mir nicht. Das Hähnchenfleisch ist mager und ohne Knorpel oder Sehnen. Aber ein wenig trocken. Mich stört es nicht,aber dein ein oder andere würde es als zu trocken empfinden.
  • Fazit: Es schmeckt ganz gut, wenn man es als Reispfanne isst. Nach Nasi Goreng schmeckt es allerdings nicht. Dafür ist es halt auch sehr günstig. Ich weiß nicht, ob ich es noch einmal kaufen würde. Wenn, dann würde ich es noch ein wenig nachwürzen. Wenn ich Nasi Goreng essen möchte, dann werde ich auf jeden Fall lieber die FROSTA-Version kaufen. Auch wenn sie das dreifache kostet – das ist sie auch wert. Aber als einfaches Reisgericht ist diese ALDI-Version ok.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

Blog aus dem Wald by Wordpress 4.7.5
156 queries. 0,415 seconds.