Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Caro geht es gar nicht gut... :(Ich mache mir große Sorgen um Caro. Sie hat sich heute morgen übergeben, ist sehr schwach und wackelig auf den Beinen und trinkt viel. Es zerreißt mir das Herz sie so zu sehen. Damit sie Ruhe hat habe ich sie nun erst einmal mit einem Käfig geschützt. So können die anderen Tiere nicht an sie ran. Sie trinkt viel – hat auch schon einmal gepinkelt. Das ist immerhin ein gutes Zeichen. Ich hardere mit mir ob ich mit ihr nun zum Notdienst fahre oder nicht. Eigentlich möchte ich ihr in dem Zustand keine 30-Minuten Fahrt im heißen Auto zumuten… wenn es allerdings in den nächsten Stunden nicht besser wird, dann werde ich wohl doch fahren…

Update: ich war doch noch zum Tierarzt – und das war auch gut so. Caro ist total ausgetrocknet und er meinte: „morgen wäre schon eng geworden“. Nun hat sie eine Antibiotika- und eine Rimadyl-Spritze bekommen. Außerdem hat er mit noch eine Elektrolytlösung für das Trinkwasser mit gegeben. Wenn es ihr morgen nicht besser geht muss sie an den Tropf… ich fühle mich so hilflos…

Karo in ihrer "Krankenstation"Update 18:00 Uhr: nun fängt es an zu regnen. Eigentlich ein freudiges Ereignis. Nur musste ich Caro deswegen natürlich umsetzen. Ich habe den Wachtelstall nun mit einer Decke und Körbchen versehen und sie darein gepackt. Findet sie natürlich gar nicht toll und weint nun. Aber was soll ich machen? Ich kann nicht riskieren, dass sie weg läuft und sich irgendwo verkriecht. Und im Haus ist kein Raum, den ich verschließen kann. Echt Scheiße alles. Wenigstens ist sie schon ein wenig fitter – denke ich mal. Schwer zu sagen. Sie hat jedenfalls viel getrunken und das ist schon mal gut. Ich habe große Angst um sie…

Am liebsten würde ich sie natürlich mit rein nehmen – sie ins Bett legen und bekuscheln… aber sie braucht nun Ruhe. Und die würden ihr auch die anderen beiden Katzen und der Hund nicht lassen… also ist es so am besten. Auch wenn es mich zerreißt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung