Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich habe ja sooo lange nichts mehr im Blog geschrieben – dabei hat sich bei mir so viel getan. Ich habe inzwischen beim Stückchen vor dem Haus doch gegen Gemüsegarten und für Rasen entschieden. Außerdem habe ich einen neuen Lieblingsplatz: einen XXL-Hängestuhl zum Lümmeln! Tolles Teil – hängt direkt vor dem Haus – morgens in der Sonne und Nachmittags im Schatten. Besser geht es nicht.

Und heute gab es dann eine „Komplettwandlung“. Und das kam so: Samstag Nachmittag bin ich nach dem Essen vor dem Fernseher eingeschlafen. Gegen 19.00 Uhr werde ich wach – im TV läuft eine Gartensendung und da streichen sie grad ein Holzhaus. Mmmhhh – denke ich… gute Idee! Ich auch!

Blick zur Uhr: 19:15 Uhr. Uuups – um 20:00 Uhr macht der Baumarkt zu und ich brauche eine gute halbe Stunde für die Fahrt. Was soll’s – habe spontan beschlossen: ich MUSS dieses Wochenende Haus streichen. Dunkelbraun ist schon lange nicht mehr meine Farbe. Also Bienchen geschnappt – rein in’s Auto und Vollgas.

Unterwegs habe ich dann überlegt: welche Farbe will ich denn eigentlich? Im Fernseher hatten sie rot. Neee – ist mir zu dunkel und aggressiv. Meine Lieblingsfarbe ist grün. Aber grünes Haus sieht irgendwie immer nach Gartenschuppen aus. Schwedengelb? Auch schön – gibt es hier in der Nachbarschaft aber schon. Und nachmachen ist doof. Hellblau? Ja – das isses! Passt auch super in die Natur. Himmelblau eben.

Inzwischen bin ich angekommen – es ist 19:50 Uhr. Karre geschnappt und zu den Farben gedüst: „Junger Mann – ich brauche mal eben 2 Eimer stark deckende wasserlöslich Allwetterfarbe für Holz in hellblau“ – „welches Blau?“ – „na eben Hellblau!“ – „ja – und welches???“

Er zeigt mir diese Farbfächer…. manno – man glaubt gar nicht wie viele verschieden Blaus es gibt… Ich tippe auf ein helles und ein dunkles und sage: „2 Eimer Hell – 1 Eimer dunkel. Welche Pinsel brauche ich?“ – „die aus der blauen Serie“ – „ok – bin mal eben Pinsel holen während Sie mischen“. Ratzfatz Pinsel verschiedener Größen eingepackt – Farbe abgeholt und los bezahlt. Um 20:10 Uhr war ich im Auto – gegen 20:45 Uhr wieder zu Hause.

Mist – wieso ist es bloß schon so spät??? Will JETZT Streichen! Sofort! Geduld ist nicht gerade eine meiner Stärken… also einfach mal angefangen. Irgendwann war es dann doch zu dunkel – aber ich habe schon eine ganze Menge geschafft. Nun gut – dann morgen mehr.

Die Terrasse ist nun hell und freundlich Frontansicht mit Wellness-Sack
Gefällt mir richtig gut – viel freundlicher als das dunkle Braun

Heute morgen stehe ich auf – geh mit meinem Kaffee vor die Tür – huuuuch! Wieso ist mein halbes Haus hellblau??? Da fiel mir die Aktion von gestern wieder ein. Na gut – sieht ja irgendwie fetzig aus. Also heute die ganze Front und die Terrasse gestrichen. Und es gefällt mir richtig gut! Oder was meinst du dazu?

3 Gedanken zu “Buntes Haus

  1. @Eva-Mizzi
    ja – sollte man wahrscheinlich… hatte ich aber keine Lust zu. Das Holz war vorher mit Lasur gestrichen und schon ziemlich trocken. Der letzte Anstrich ist schon über 10 Jahre her und vorher standen da ja auch riesige Rhododenren (schreibt man das so?) vor. Die Farbe deckt und hält sehr gut. Das Holz hat sie quasi aufgesogen. Ich denke mal, das hält auch so… wenn nicht, dann berichte ich hier.

  2. Ja, sieht toll aus! Muss man da nicht immer das alte Zeug abschleifen? Mich hält das immer vom Streichen ab …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung