Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Ich bin seit Sonntag Abend wieder in meinem geliebten Wald. Ein paar Tage brauchte ich, um mich wieder zu erholen. So eine Reise – wenn auch eine kurze – finde ich sehr anstrengend. Und die Dreharbeiten im Studio haben mir zwar sehr viel Spaß gemacht, aber auch so ein positiver Stress belastet.

Ich bin total überrascht über die vielen Reaktionen. Zum Einen hier als Kommentare im Blog und zum Anderen „drüben“ auf Facebook. Ehrlich gesagt: damit hätte ich nicht gerechnet. Auch ein paar eMails habe ich bekommen. Noch habe ich nicht alles beantwortet – mache ich aber noch. Ich muss das ganze erst einmal sacken lassen.

Vielen lieben Dank für eure netten Worte hier im Blog und auf Facebook!
Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Wer die Live-Sendung verpasst hat, der kann sie hier anschauen: http://www1.wdr.de/fernsehen/kultur/west-art-talk/sendungen/westarttalkuebersicht106.html

Update: Nun nicht mehr auf der Seite vom WDR, sonder nun noch hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=5aYl_A6lWys

Gern würde ich mich nun ein paar Tage bei der IR-Fotografie entspannen, aber hier regnet es schon die ganze Woche. Das ist auch gut so, denn die Natur braucht dringend Wasser. Aber zum Fotografieren ist es natürlich nicht das richtige Wetter. Deswegen nur ein Bildchen aus meinem Garten. So ganz ohne Foto posten kann ich dann doch nicht.

DSC01226 Kopie

2 Gedanken zu “Bin wieder daheim

  1. Ich werde mir das am Wochenende in Ruhe anschauen, bin schon seeeehr gespannt. Hatte neulich auch mal das Vergnügen eines Drehs mit TV-Kollegen und war hnterher komplett gebügelt. Und das, obwohl ich ja zumindest mal halbwegs aus der Branche komme. Ich habe zunehmend den Verdacht, daß uns das LandLeben, die „Abgeschiedenheit“, die Langsamkeit hier draußen da doch etwas „empfindlicher“ machen. Wir sind das einfach nicht mehr gewöhnt, das ganze Gerenne und GErede und Gemache. Bin ich aber gar nicht böse drum. So lange das Fernsehen nicht jeden Tag was von einem will. ;-)

    1. Das hast du schön gesagt. Ich empfinde es auch so. Man könnte auch sagen: man wird ein bissel komisch :grin:
      Ich liebe mein langsames Leben hier im Wald :)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung