Der Blog aus dem Wald

:) Ein WebLog aus einem Wald mit DSL-Anschluss :)

Nudeln als Fertiggericht? Eigentlich Quatsch… dachte ich bisher. Nun bin ich aber in der Fertiggerichte-Testphase und da kommt eben auch so ein Gericht in meine Pfanne.

Hier die Roh-Ansicht:

20130524_1359_tortelloni aldi 1.79 20130524_1360_tortelloni

Als ich den Inhalt der Tüte in die Pfanne kippte, da war ich doch erstaunt: Sehr viel Gemüse ist dabei. Das hätte ich nicht erwartet. Trotzdem hatte ich keine großen Erwartungen an dieses Gericht, denn gerade Fertiggerichte mit Käsesoße sind oft zu salzig und schmecken irgendwie alle nach Maggi. Ich habe in die Pfanne eine halbe Tasse Milch gegeben und das Gericht darin ca. 12 Minuten gegart.

So sah es dann fertig aus:

20130524_1363_tortelloni

Meine Meinung:
Preis: 3,15€ für 500g – also nicht gerade billig. Die guten Zutaten und das viele Fleisch rechtfertigen diesen Preis aber
Zubereitung: einfach und genau die richtige Menge für eine Person
Geschmack: Hammer! Eben dieser typische Nasi Goreng Geschmack. Enthält auch Kokosmilch und Curry – das macht es sehr lecker. Das Gemüse ist von sehr guter Qualität und das Hähnchenfleisch (Brustfleisch) zergeht auf der Zunge. Besser geht nicht.
Fazit: Eines meiner Lieblingsgerichte. Schon beim ersten Probieren von Null auf Platz 1 der persönlichen Tiefkühl-Hitliste und hat sich einen Dauerplatz in der Truhe verdient.

Meine Meinung:

  • Preis: 1,79€ für 750g – also relativ günstig. Die Abpackung in 750g finde ich allerdings ungünstig, denn es ist für eine Person eigentlich zu viel und für 2 Personen zu wenig. Ich habe die komplette Packung weggefuttert, da es doch sehr lecker war und ich auf Nudeln steht. Aber eigentlich war das für mich zuviel
  • Kalorien: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/aldi_tortellini_kaese/index.html
  • Zubereitung: Es muss Wasser oder Milch zugegeben werden (wobei ich immer Milch nehmen würde). Zeit: 10-12 MInuten
  • Geschmack: Erstaunlich lecker. Würzig, aber nicht zu salzig. Das Gemüse bleibt bißfest und schmeckt gut. Das Innenleben der Tortellini war mir noch ein wenig zu fest und trocken. Vielleicht wird es besser, wenn man es länger braten läßt? Das würde aber den Angaben auf der Packung widersprechen
  • Fazit: Optisch sehr schön und man kann es essen. Der Geschmack haut mich zwar nicht vom Hocker, schreckt mich aber auch nicht ab. Die Menge ist ungünstig und das Nudelinnenleben einen Tick zu trocken. Trotzdem: Ich würde es wieder kaufen.

Mehr von mir getestete Produkte: Fertiggerichte & Co

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung